News

Samsung spendiert dem Galaxy S8 6 GB RAM – aber nur in China

Das Samsung Galaxy S8 besitzt 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher – anscheinend jedoch nicht überall.
Das Samsung Galaxy S8 besitzt 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher – anscheinend jedoch nicht überall. (©Samsung 2017)

Das Samsung Galaxy S8 ist offiziell vorgestellt – in der Gerüchteküche sollte es daher still werden. Wird es aber nicht. Neuste Spekulation: In China wird eine stärkere Variante des Samsung-Flaggschiffs auf den Markt kommen. Chinesische Kunden sollen mehr Arbeitsspeicher und einen größeren internen Speicher erhalten.

Am Mittwoch hat Samsung seine neuen Flaggschiff-Modelle Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus auf einem Event in New York vorgestellt. Alle technischen Daten sind nun offiziell. Das Android-Smartphone wird mit einem Exynos 8895 und 4 GB RAM ausgeliefert. Sowohl das 5,8 Zoll große Galaxy S8 als auch das 6,2 Zoll messende Galaxy S8 Plus besitzen 64 GB internen Speicher – Varianten mit unterschiedlichen Speichergrößen bietet Samsung nicht an. Immerhin lässt sich der interne Speicher per microSD-Karte auf Wunsch um bis zu 256 GB erweitern. Eine Version mit größerem Speicher existiert angeblich aber trotzdem. Es könnte sich um ein spezielles Modell für den chinesischen Markt handeln.

Galaxy S8: 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher für China?

In China kommt das Galaxy S8 Gerüchten zufolge in einer Version mit mehr Arbeitsspeicher und einem größeren internen Speicher auf den Markt. Dort wird Samsung seine neuen Smartphones angeblich mit 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz verkaufen. Das berichtet GizmoChina unter Berufung auf einen Post im chinesischen Netzwerk Weibo. Der Tippgeber nennt zwar keine Details und verrät auch nicht, ob der Preis für das Galaxy S8 dementsprechend angehoben wird. Ungewöhnlich wäre ein solcher Schritt allerdings nicht. Auch das erste Samsung-Smartphone mit 6 GB RAM, das Galaxy C9 Pro, feierte seinen Release vergangenes Jahr in China.

In Europa kommen Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus am 28. April in den Handel. Vorbestellen lassen sich die 799 und 899 Euro teuren Smartphones allerdings schon jetzt.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben