Samsung stellt Mixed-Reality-Headset für Windows vor

Mit dem HMD Odyssey wird Samsung ein eigenes Windows-AR-Headset auf den Markt bringen.
Mit dem HMD Odyssey wird Samsung ein eigenes Windows-AR-Headset auf den Markt bringen. (©Samsung 2017)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Mit dem HMD Odyssey hat Samsung ein neues Headset für Windows Mixed Reality vorgestellt. Mit dabei sind AKG-Kopfhörer. Im Vergleich zu anderen Windows-Headsets für Augmented-Reality kann das Samsung-Headset einige Vorteile für sich verbuchen.

Das Samsung Odyssey punktet mit einer im Vergleich zur Konkurrenz höheren Auflösung: 2880 x 1600 Pixel bringt das Mixed-Reality-Headset für Windows 10 mit. Jedes der beiden 3,5 Zoll großen Displays hat, einzeln betrachtet, eine Auflösung von 1440 x 1600 Pixeln, erklärt Samsung in seiner Pressemitteilung. Dabei sorgt die von Samsung-Smartphones wie dem Galaxy S8 bekannte AMOLED-Technik für tiefes Schwarz und hohe Kontraste. Die Brille bietet ein Sichtfeld von 110 Grad sowie eine Bildwiederholrate bis 90 Hz.

Inklusive zwei Motion-Controller

Die eigene Position im dreidimensionalen Raum wird mit der Hilfe von Sensoren erfasst, die an der Vorderseite der Brille eingebaut sind. Im Odyssey-Paket stecken neben der Brille zwei Motion Controller, mit deren Hilfe sich der Nutzer im dreidimensionalen Raum bewegt. Die AKG-Kopfhörer liefern derweil virtuellen 360-Grad-Sound und enthalten zwei Mikrofone für Videochats, Multiplayer-Gaming und Co. Andere Windows-Headsets von Asus, Lenovo und Co. bieten keine mitgelieferten Kopfhörer. Auch einmalig: Der Augenabstand (IPD) lässt sich zwischen 60 und 72 Millimetern einstellen, um das Gesichtsfeld nicht zu begrenzen.

Release zunächst in den USA

Es handelt sich um das erste Samsung-Headset, das ohne Kooperation mit Oculus entstanden ist, und das spezifisch für Windows Mixed Reality entwickelt wurde. Die Augmented-Reality-Brille kann in den USA vorbestellt werden und wird dieses Jahr außerdem in China, Korea, Brasilien und Hongkong erscheinen. Das Release-Datum hat Samsung für den 6. November angesetzt. Wie es mit einer Veröffentlichung in Deutschland aussieht, ist noch unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben