News

Samsung stellt Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 4 vor

Das Samsung Galaxy Xvover 4 kann als Outdoor-Smartphone auch mit Handschuhen benutzt werden.
Das Samsung Galaxy Xvover 4 kann als Outdoor-Smartphone auch mit Handschuhen benutzt werden. (©Samsung 2017)

Mit dem Galaxy Xcover 4 bringt Samsung ein neues Outdoor-Smartphone für den harten Einsatz auf Baustellen und in der freien Natur auf den Markt. Das Gerät ist gegen Wasser, Staub und extreme Temperaturen geschützt. Laut Hersteller besticht es auch durch ein schlankes Design.

Samsung lobt ebenfalls die vielseitige Ausstattung des neuen Samsung Galaxy Xcover 4. Das Gerät ist nicht nur nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt, es ist auch nach dem US-Militärstandard MIL-STD 810G zertifiziert und kann daher niedrige oder hohe Temperaturen, härtere Stöße und Vibrationen sowie starke Sonneneinstrahlung oder Salzwassernebel aushalten, schreibt der Hersteller in seiner Pressemitteilung.

Galaxy Xcover 4: Harte Schale wichtiger als der Kern

Dass bei den Outdoor-Geräten mehr das robuste Äußere zählt als die inneren technischen Werte, wird auch beim Galaxy Xcover 4 wieder deutlich. Denn die technische Ausstattung ist geradezu mager: Das Gerät hat einen Vierkern-Prozessor mit 1,4 GHz, verfügt über nur 2 GB RAM und das TFT-Display ist nur knapp 5 Zoll groß und löst mit 1280 x 720 Pixeln auf. Knapp ausgefallen ist mit 15 GB auch der interne Speicher, der sich aber per microSD-Karte um 256 GB erweitern lässt. Und was das schlanke Design betrifft: Das Gerät ist knapp 1 Zentimeter dick. Es hat zwei Kameras, die 13 und 5 Megapixel haben.

Da man bei Outdoor-Aktivitäten häufig Handschuhe trägt, lässt sich das Samsung Galaxy Xcover 4 auch mit diesen gut bedienen. So kann man Anrufen annehmen, Nachrichten schreiben oder Apps nutzen. Außerdem ist das robuste Smartphone auch über die mechanischen Tasten bedienbar.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben