News

Samsung testet bereits Android 7 Nougat auf dem Galaxy S7

Nougat erobert nach und nach immer mehr Smartphone-Modelle.
Nougat erobert nach und nach immer mehr Smartphone-Modelle. (©Twitter/ Android 2016)

Bislang durften sich nur Besitzer eines Nexus-Smartphones über Android 7 Nougat freuen. Jedoch könnte sich das bald ändern: Offenbar testet Samsung bereits das aktuelle Android-Betriebssystem auf dem Samsung Galaxy S7.

In Polen, wo die Geschäftsstelle von Samsung Europe ihren Sitz hat, sind erste Geräte mit einer Software-Versionsnummer G930FXXU1ZPI9 aufgetaucht, wie Phandroid berichtet. Dies ist insofern interessant, da das "Z" in der Versionsnummer in der Vergangenheit anzeigte, dass in Bälde ein größeres Update für die Geräte ansteht. Allerdings könnte es einfach nur ein kleinerer Test von Android 7 Nougat sein, der nichts mit einem kommenden Update zu tun hat.

Noch keine Details zum offiziellen Rollout vorhanden

Samsung selbst hat offiziell noch keine Details bekannt gegeben, wann mit einem Rollout zu rechnen ist. Je nach Smartphone-Hersteller wird sich die Auslieferung des Nougat-Updates noch eine ganze Weile hinziehen, da viele Firmen das Android-Grundsystem ("Vanilla" genannt), was beispielsweise auf den Nexus-Geräten von Google läuft, mit einer eigenen Nutzeroberfläche ausstatten. Die Anpassung dieser Oberfläche nimmt meist noch einige Zeit in Anspruch.

Allerdings verdichten sich die Anzeichen, dass Samsung Android 7.0 Nougat für seine aktuellen Flaggschiff-Smartphones Galaxy Note 7 und Samsung Galaxy S7 derzeit testet: Wie wir bereits berichteten, waren zuletzt in einer Datenbank von Geekbench Testdaten von einem S7 mit dem neuen Android-Betriebssystem aufgetaucht. Aber wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben