Samsung veröffentlicht drei neue Teaser-Videos zum Galaxy Note 9

Das Note 9 soll Vorzüge bei Leistung und Akkulaufzeit bieten.
Das Note 9 soll Vorzüge bei Leistung und Akkulaufzeit bieten. (©YouTube/Samsung 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Mit drei neuen Videos teasert Samsung das kommende Galaxy Note 9 an. Die Werbeclips versichern, dass das Smartphone eine lange Akkulaufzeit, einen großen Speicher und einen schnellen Prozessor bieten wird. Sie werfen aber auch eine Frage auf.

Drei offizielle Samsung-Teaservideos auf YouTube zeigen eine Person mit einem Smartphone, die mit einem Problem zu kämpfen hat. Die Clips machen auf den Unpacked-Event am 9. August aufmerksam, ohne das Galaxy Note 9 explizit zu nennen. Ein früherer offizieller Clip zum Event zeigte allerdings den neuen S-Pen, also ist fest davon auszugehen, dass sich die Videos auf das Note 9 beziehen.

Note 9 mit viel Speicher, langer Akkulaufzeit und hoher Leistung?

Im ersten Clip versucht eine Person, den Besitzer eines Autos für das Car-Sharing rechtzeitig zu erreichen, scheitert aber an der niedrigen Akkulaufzeit des Smartphones. Im zweiten Clip muss jemand schnell für berufliche Zwecke ein Präsentationsvideo beurteilen, aber hat nicht genug Speicher auf dem Smartphone für einen Download frei. Im dritten Clip soll ein Mitarbeiter geschwind ein PDF herunterladen, um es zu beurteilen, aber das Smartphone ist dafür "zu langsam". Samsung verspricht, dass sich "an einem Tag viel ändern kann", dass also das Note 9 diese Probleme lösen wird.

Bekommt das Note 9 einen schnelleren Prozessor?

Unklar bleibt, inwiefern das Smartphone für den Download eines PDFs "zu langsam" sein soll und wie das Note 9 schneller werden könnte. In der Pressemitteilung bezeichnet Samsung das Note 9 als "das bislang mächtigste Flaggschiff" mit Technologien, welche "die Messlatte höher legen" für Performance und mehr. Demnach müsste das Note 9 eigentlich einen schnelleren Prozessor haben als das Galaxy S9, aber laut aktuellem Gerüchtestand bleibt es wohl beim Exynos 9810. Dieser stromhungrige Chip könnte auch für eine geringere Laufzeit sorgen im Vergleich zur US-Version des Note 9. Vielleicht schafft es aber der leicht verbesserte Exynos 9820 ins Smartphone.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben