News

Samsung veröffentlicht eigenen Internet-Browser im Play Store

Den Internet-Browser von Samsung gibt es nun auch für andere Android-Geräte.
Den Internet-Browser von Samsung gibt es nun auch für andere Android-Geräte. (©TURN ON 2016)

Samsung bietet seinen hauseigenen Internet-Browser für Smartphones erstmals zum freien Download im Google Play Store an. Allerdings ist die App nicht mit allen Android-Geräten kompatibel.

Samsungs Browser-Eigengewächs steht ab sofort im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Allerdings läuft die App nicht auf allen Android-Smartphones: Laut Hersteller wird ein Samsung Galaxy-Gerät oder ein Google Nexus mit mindestens Android 5.0 Lollipop benötigt. Ob in Zukunft noch weitere Android-Geräte unterstützt werden sollen, ist bislang noch unbekannt. Zudem befindet sich die App namens Samsung Internet offiziell noch in der Beta-Phase. Dadurch erhalten Nutzer zwar schnell Zugang zu neuen Features, müssen allerdings auch mit möglichen Instabilitäten und Fehlern leben.

Samsung-Browser läuft auf gleichem Grundgerüst wie Google Chrome

Samsung Internet läuft auf Basis von Chromium, was auch das Grundgerüst für Googles eigenen Browser Chrome ist. Obwohl sich die App noch in der Beta-Phase befindet, bietet sie schon jetzt ein paar interessante Features. So unterstützt der Samsung-Browser 360-Grad-Videos – praktisch für die Verwendung mit einer Gear VR. Zudem besitzt die App einen Bild-in-Bild-Modus, den Disconnect.me-Content-Blocker, DuckDuckGo als alternative Suchmaschine, einen Video-Assistenten mit mehreren Ansichtsmodi sowie Support für Web-Bezahlungen.

Derzeit scheint die Android-App noch nicht in allen Ländern zum Download zur Verfügung zu stehen, Samsung will dies aber schrittweise ändern. Wenn Du noch mehr über alternative Browser für Android wissen willst, dann schau am besten in diese Topliste.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben