News

Samsung veröffentlicht neue AR-Emojis für das Galaxy S9

Samsung hat neue AR-Emojis veröffentlicht.
Samsung hat neue AR-Emojis veröffentlicht. (©Samsung 2018)

Samsung hat die Zahl der AR-Emojis für das Galaxy S9 und das S9 Plus von 18 auf 36 erhöht. Die 18 neuen voreingestellten Emojis sind animierte Sticker mit simulierten emotionalen Ausdrücken des virtuellen Nutzer-Gegenstücks. Die Sticker sind in einem Update für die Kamera-App enthalten.

Die 18 neuen AR-Emojis für das Galaxy S9 bieten den Nutzern neue Möglichkeiten, sich auszudrücken. In den kommenden Wochen sollen laut Samsung-Pressemitteilung 18 weitere Emoji-Sticker folgen, dann gibt es insgesamt 54.

18 neue 3D-Emojis mit dem Kamera-Update

Um an die neuen Emojis heranzukommen, müssen die Nutzer des Galaxy S9 oder des S9 Plus das in den nächsten Tagen erhältliche Update für die Kamera-App herunterladen. Anschließend lassen sich die animierten Sticker direkt von der Samsung-Tastatur oder via Kopieren und Einfügen aus der Galerie-App teilen. AR Emojis werden durch das Einscannen des Nutzer-Gesichts mit der Selfie-Cam erzeugt. Auf der Grundlage des virtuellen Nutzer-Abbilds werden automatisch die Emoji-Sticker generiert.

AR-Emojis sind weiterhin umstritten

Die AR-Emojis sind unter Galaxy-S9-Besitzern umstritten. Das liegt daran, dass sie im Gegensatz zu Apples Animojis ziemlich realistisch aussehen – allerdings nicht realistisch genug, um als 3D-Modelle des Nutzers durchgehen zu können. Samsung hat vielleicht noch nicht die "richtige Balance zwischen Realismus und Cartoon-Figur gefunden", wie wir in unserem Test des Galaxy S9 befanden. Mit den neuen Stickern erhöht sich aber immerhin die Wahrscheinlichkeit, dass sich brauchbare AR-Emojis darunter befinden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben