Samsung verrät, welche Features Galaxy-Smartphones 2019 bekommen

Samsung-Kunden dürfen sich 2019 auf neue Software-Features freuen.
Samsung-Kunden dürfen sich 2019 auf neue Software-Features freuen. (©Twitter/Ben Geskin 2018)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Samsung ist nach wie vor der größte Android-Hersteller – viele Menschen nutzen also ein Smartphone mit Android als Betriebssystem und Samsungs Benutzeroberfläche. Welche Verbesserungen diese 2019 bekommen dürfte, verriet der Hersteller jetzt selbst.

Samsung ist an der Meinung seiner Kunden interessiert. So schaut sich der Smartphone-Hersteller regelmäßig in seinem Members-Forum um – auf der Suche nach neuen Features, die eine sinnvolle Ergänzung für Galaxy-Modelle darstellen würden. Am Freitag veröffentlichte Samsung nun eine Liste mit geplanten oder zum Teil bereits umgesetzten Feature-Updates im Forum, wie xda developers berichtet.

Diese neuen Features kommen auf Galaxy-Smartphones

Zunächst führt der Hersteller auf, welche Updates er in diesem Jahr bereits eingeführt hat, und welche noch in der zweiten Hälfte 2018 folgen werden. Dazu zählen etwa die neuen AR-Emojis, die bereits auf dem Galaxy S9 und Galaxy Note 9 eingezogen sind. Zudem gab es bereits und wird es noch einige Verbesserungen an der Kalender-App geben. Darunter die Möglichkeit, Kalender wie den koreanischen oder chinesischen Mondkalender hinzuzufügen.

Praktisch wird die Möglichkeit, in der Anrufhistorie nach eingehenden und ausgehenden Anrufen filtern zu können. Die Uhr bekommt neue Looks und die Galerie eine neue Möglichkeit der Sortierung. Note-9-Besitzer sollen auch mit dem S Pen durch Internetseiten scrollen können und die Samsung-Tastatur bekommt unter anderem eine Emoji-Suche verpasst.

Samsungs Update-Pläne für 2019

Für das erste Halbjahr 2019 plant der Hersteller neue Funktionen und Performance-Verbesserungen für die Good-Lock-App. Und auch für die zweite Hälfte des kommenden Jahres hat Samsung bereits ein Update angekündigt. So soll es neue Hintergrundeinstellungen bei Samsung Notes geben und das Zoomen beim Anfertigen von handschriftlichen Notizen möglich werden. Viele dieser Features sind nur für Galaxy-Smartphones gedacht, die bereits das Update auf Android Pie erhalten haben. Ob Dein Smartphone Android 9.0 bekommen wird, kannst Du an dieser Stelle nachlesen.

Kommentare anzeigen (2)
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben