News

Samsung versteckt Easter Egg in App für Galaxy-S9-Launch

Das Samsung Galaxy S9 wird am 25. Februar vorgestellt.
Das Samsung Galaxy S9 wird am 25. Februar vorgestellt. (©YouTube/SamsungMobileKorea 2018)

Am kommenden Sonntag wird Samsung das Galaxy S9 in Barcelona vorstellen. Für den Launch hat der Hersteller anscheinend auch eine besondere Überraschung geplant.

Samsung will im Rahmen seines Unpacked-Events am 25. Februar das neue Galaxy S9 offenbar auch per Augmented Reality vorstellen. Wie XDA Developers berichtet, finden sich in der Unpacked-App von Samsung Hinweise auf AR-Modelle des Smartphones. Die Anwendung, die für Android und iOS zum Download zur Verfügung steht, ist hauptsächlich für Gäste des Launch-Events gedacht, kann aber auch zum Anschauen des Livestreams am Sonntag verwendet werden. Derzeit werden in der Unpacked-App zudem ein paar Teaser angezeigt, wenn man ein Samsung-Logo oder eine Samsung-Verpackung einscannt.

Samsung lässt Dich das Galaxy S9 in der Hand halten

Versteckt im Code der App sind allerdings auch 3D-Modelle des Samsung Galaxy S9. Diese werden als Augmented-Reality-Einblendungen angezeigt, wenn das passende Schlüsselband des Launch-Events eingescannt wird. Die Modelle des Galaxy S9 liegen nicht in der App selbst, sondern auf der Samsung-Webseite und sollen offenbar erst nach der Vorstellung für die Öffentlichkeit freigeschaltet werden. Wie das Ganze aussieht, zeigen Bilder bei XDA Developers.

So wird das Galaxy S9 als AR-Modell aussehen. (© 2018 XDA Developers)

Die 3D-Modelle des Galaxy S9 selbst offenbaren allerdings keine größeren Überraschungen – in den vergangenen Wochen waren durch unzählige Leaks und sogar erste Hands-On-Berichte bereits sämtliche Infos zum neuen Samsung-Flaggschiff bekannt geworden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben