menu

Samsung will Wireless Charging in die Smartphone-Mittelklasse bringen

samsung-galaxy-a51-10
Samsung will kommende Galaxy-A50-Smartphones anscheinend mit Wireless Charging ausstatten.

Samsung plant offenbar, kabellose Aufladen in Zukunft auch bei seinen Mittelklasse-Handys zu ermöglichen.

Wireless Charging mittels Induktion gehört in der preislichen Oberklasse zum guten Ton. Zukünftig will Samsung das kabellose Laden auch bei Smartphones der Mittelklasse anbieten, berichtet das koreanische Portal The Elec (via Android Authority). Zunächst sollen demnach Geräte aus der beliebten A-Serie das Feature erhalten.

Galaxy A52 und A72 könnten Wireless Charging bekommen

Wireless Charging beherrschen derzeit nur die sehr hochpreisigen Geräte aus Samsungs Galaxy-S-Reihe, die faltbaren Smartphones sowie die Galaxy-Note-Modelle. Die Ausnahme bildet das Galaxy A90, das aber ebenfalls nicht ganz günstig ist. Nun soll das Feature zum kabellosen Aufladen auch in zukünftige Modelle der Galaxy-A50- und Galaxy-A70-Reihen Einzug halten. Dies will The Elec aus dem Umfeld des Unternehmens erfahren haben.

Samsung würde damit dem Trend folgen, Mittelklasse-Smartphones mit immer mehr Premium-Funktionen auszustatten. Auf diese Weise wollen die Hersteller die Geräte für Kunden attraktiv machen, denen die eigentliche Oberklasse zu teuer erscheint – die sich aber Premium-Features wünschen. Mit der Einführung der Galaxy-A50- und -A70-Modelle im Jahr 2018 hatte Samsung diesen Trend selbst befeuert. Andere Hersteller wie Google mit dem Pixel 3a und Apple mit dem neuen iPhone SE haben mittlerweile nachgezogen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben