menu

Samsungs Galaxy Buds+ sehen offenbar aus wie normale Galaxy Buds

Samsung Galaxy Buds+
Dieses Bild soll die Galaxy Buds+ zeigen, die bald erscheinen dürften.

Samsung arbeitet angeblich an einer Noise-Cancelling-Variante seiner kabellosen In-Ear-Kopfhörer Galaxy Buds. Infos aus einer App zeigen, wie die neuen In-Ears aussehen könnten.

Entdeckt wurden die Informationen von der Webseite XDA Developers. Die Entwickler haben sich die neueste APK-Version von Samsungs App SmartThings angeschaut und sind dabei auf die Galaxy Buds+ gestoßen. So finden sich in der App beispielsweise zwei kurze Animationen, welche die In-Ears zusammen mit dem Ladecase zeigen.

Wie ein Ei dem anderen

Auffällig ist dabei vor allem, wie wenig sich die vermeintlichen Galaxy Buds+ von den normalen Galaxy Buds optisch unterscheiden. Nebeneinandergelegt würde man die beiden In-Ear-Modelle vermutlich gar nicht auseinanderhalten können. Abgesehen vom aktiven Noise-Cancelling ist über die Galaxy Buds+ noch nichts bekannt. Wie es also in Sachen Akkulaufzeit oder Audiocodecs aussieht, ist noch unklar.

Neue Farben für die Galaxy Buds+?

Erhältlich sind die Galaxy Buds+ zum Release vermutlich in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Pink, wie SamMobile berichtet. Der Preis ist aber noch offen. Völlig unklar ist ebenfalls, wann die Galaxy Buds+ erscheinen werden. Normalerweise dürften sie aber erst im Februar oder März auf den Markt kommen – also passend zum Launch des Samsung Galaxy S11.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kopfhörer

close
Bitte Suchbegriff eingeben