News

Samsungs neue 512-GB-SSD ist kleiner als eine Briefmarke

Die neue SSD-Festplatte von Samsung ist so groß wie eine Briefmarke.
Die neue SSD-Festplatte von Samsung ist so groß wie eine Briefmarke. (©Samsung 2016)

Samsung hat eine winzige 512-GB- SSD-Festplatte vorgestellt. Sie ist kleiner als eine Briefmarke. Es ist die erste SSD ihrer Art, die in die Massenproduktion geht. Sie wiegt gerade einmal ein Gramm und liest und schreibt schneller, als es ein SATA 6 Gb/s-Anschluss erlaubt.

Die nächste Generation von Notebooks und Desktop-Computern wird mit einer neuen Mini-SSD ausgestattet. Samsung hat die weltweit erste 512 GB BGA NVMe SSD nun vorgestellt. BGA bedeutet Ball Grid Array, übersetzt Kugelgitteranordnung. 16 x 48 V-Nand-Speicherzellen der dritten Generation sind bei der Mini-SSD zusammen mit einem 4 Gb LPDDR4-Speicher und einem Controller übereinander gestapelt, was die 512 GB große SSD ergibt. Trotzdem ist die Festplatte gerade einmal 1,5 Millimeter hoch.

fullscreen
Aufbau der Samsung Mini-Festplatte 512 GB BGA NVMe SSD. (©Samsung 2016)

Nicht nur ist die Mini-SSD winzig, sondern mit einer Leserate von bis zu 1500 MB/s und einer Schreibrate von bis zu 900 MB/s auch noch etwas schneller als die meisten bisherigen SSDs, die ungefähr 500 MB/s erreichen. Allerdings kommt etwa die Kingston HyperX Predator M.2 480 GB SSD auf eine ähnliche hohe Geschwindigkeit. Laut Samsung lässt sich ein 5 GB großer Full HD-Film innerhalb von nur drei Sekunden übertragen, was 1500 Mal so schnell ist wie bei einer mechanischen Festplatte. Die Mini-SSD soll mit Speichergrößen von 128 GB, 256 GB und 512 GB auf den Markt kommen.

fullscreen
Größenvergleich der Samsung Mini-SSD mit einer 2,5-Zoll-Festplatte. (©Samsung 2016)

"Die Einführung dieser Mini-SSD wird es internationalen PC-Unternehmen erleichtern, schon bald dünnere, stilvollere Computer-Geräte auf den Markt zu bringen [...]", meint Jung-bae Lee von Samsungs Abteilung für die Festplattenentwicklung. Tatsächlich ist aktuell eine Entwicklung in Richtung immer dünnerer und leichterer Notebooks festzustellen. Das neue Asus Zenbook 3 oder die kommenden MacBooks werden zum Beispiel noch einmal ein gutes Stück dünner sein als ihre Vorgänger.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben