menu

Samsungs Smart-TVs könnten 2019 den Google Assistant bekommen

Tschüß Fernbedienung! Samsung-TVs sollen bald auch mit dem Google Assistant bedient werden können.
Tschüß Fernbedienung! Samsung-TVs sollen bald auch mit dem Google Assistant bedient werden können.

Samsung will angeblich im kommenden Jahr auf seinen Smart-TVs den Sprachassistenten Google Assistant einführen. Zusammen mit Bixby könnte es auf Fernsehern der Koreaner dann sogar gleich zwei unterschiedliche KI-Helfer geben.

Wie Variety berichtet, wolle Samsung diesen Schritt auf der Technikmesse CES 2019 verkünden, die am 8. Januar startet und bis zum 11. Januar läuft. Es wäre das erste Mal, dass Samsung seine Smart-TV-Plattform Tizen für Sprachassistenten von Drittanbietern öffnet. Erst vor ein paar Monaten hatte Samsung seine bislang eher rudimentäre Sprach-KI auf Smart-TVs durch Bixby ersetzt – die Software ist allerdings noch nicht in allen Ländern verfügbar und beherrscht noch längst nicht alle wichtigen Features.

Andere Fernseher-Hersteller wie LG oder Sony bieten den Google Assistant schon länger auf ihren Geräten an – allerdings haben diese Unternehmen auch keine eigene Sprach-KI, die sie gerne auf dem Markt platzieren wollen.

Samsung-Fernseher bekommen "intelligenten Sound"

Wie Variety weiter schreibt, will Samsung auf der CES aber nicht nur die Einführung des Google Assistant auf Smart TVs ankündigen, sondern auch einen deutlich stärkeren Fokus auf die Audioqualität seiner Fernseher legen. Angeblich planen die Koreaner dabei den Einsatz einer ähnlichen Raumausmessungstechnologie, wie sie auch im Apple HomePod zum Einsatz kommt. Zudem hat Samsung in den vergangenen Wochen und Monaten diverse Bezeichnungen wie "Audio Scenic Intelligence", "Audio Spatial Intelligence" und "Volume Intelligence" markenrechtlich schützen lassen, die offenbar für diese neue Technik vorgesehen sind.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben