News

Saturday Night Fever! Diese KI lässt Dich zum perfekten Tänzer werden

Hoffnung naht für alle Personen, die nicht das nötige Talent zum begnadeten Tänzer haben: Ausgeklügelte Algorithmen lassen jeden noch so Untalentierten gut aussehen – zumindest im Video. Dank künstlicher Intelligenz reicht ein ordentlicher Tänzer, dessen Bewegungen dazu dienen, das Ausgangsmaterial zu generieren.

Entwickelt wurde die pfiffige Methode laut Motherboard von Forschern der University of California, Berkeley. Sie haben mithilfe eines Deep-Learning-Systems eine Methode geschaffen, die Tanzbewegungen aus einem Quellvideo für weniger talentierte Tänzer umwandelt. Ein Algorithmus kartografiert dafür ein virtuelles Skelett der tanzenden Person, während zwei weitere Algorithmen das Gesamtbild und einen realistischeren Gesichtsausdruck für den tanzenden Körper generieren.

KI beeindruckend, aber noch nicht perfekt

Zwar muss sich das Testobjekt zunächst etwas bewegen, um genügend Ausgangsmaterial zu erhalten. Danach aber lässt die künstliche Intelligenz auch ungeübte Menschen wie echte Profis aussehen – mit kleineren Abstrichen. Die Technologie wirkt im Video durchaus beeindruckend, steht aber noch ganz am Anfang. Wer aufmerksam hinschaut, wird gelegentliches Zittern, verschwommene Details und nicht zuletzt sogar zeitweilig verschwundene Körperteile registrieren. Mitunter müssen auch spezielle Tanzbewegungen aufgenommen werden, damit die KI den gewünschten Effekt erzielen kann.

Dennoch zeigt das Demonstrationsvideo eindrucksvoll das Potenzial der Algorithmen, wenngleich der letztendliche Einsatz eher auf kurzweilige, spaßige Augenblicke beschränkt sein dürfte. Es bleibt aber mit Spannung abzuwarten, inwiefern künstliche Intelligenz in Zukunft den Alltag der Menschen noch prägen und unterstützen wird.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben