Schiris der Fußball-WM 2018 bekommen Smartwatches mit Torlinienalarm

Die Hublot Big Bang Referee gibt es in spezieller Länderoptik.
Die Hublot Big Bang Referee gibt es in spezieller Länderoptik. (©Hublot 2018)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Hublot stattet die FIFA-Schiedsrichter zur Fußball-WM 2018 mit einer eigens dafür angefertigten Smartwatch inklusive Torlinienalarm aus. Die Luxus-Uhr soll es aber in limitierter Auflage auch für zahlungskräftige Privatkunden zu kaufen geben.

Moderne Technik hat längst in den Fußball Einzug gehalten. Zwar laufen auf dem Platz immer noch 22 Spieler einem Ball hinterher, aber beim Drumherum hat sich dank der Torlinientechnologie und dem Videobeweis in den letzten Jahren einiges geändert. Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland sollen die Schiedsrichter nun sogar erstmals mit einer speziellen Smartwatch ausgestattet werden, die über einen Torlinienalarm verfügt, wie der Hersteller Hublot in einer Pressemitteilung angibt.

Schweizer Luxusuhr mit Torlinientechnik

Bei den Smartwatches handelt es sich um absolute Luxus-Modelle vom Schweizer Hersteller. Die Uhren mit dem sperrigen Namen "Big Bang Referee 2018 FIFA World Cup Russia" sind mit dem Betriebssystem Wear OS (ehemals Android Wear) ausgestattet und wurden von der FIFA zusätzlich mit einer Spezialsoftware versehen, die mit der Torlinientechnologie im Stadion selbst verbunden ist. Geht der Ball in einem Match über die Linie, bekommt der Schiri eine Benachrichtigung auf seiner Uhr angezeigt.

Ausgestattet ist die Uhr mit einem runden AMOLED-Screen mit einer typischen Auflösung von 400 x 400 Pixeln. Das Display sitzt in einem schicken Metallgehäuse, in dem sich auch ein 410-mAh-großer Akku befindet. Angetrieben wird die Smartwatch von einem Intel-Atom-Prozessor. Die Torliniensoftware selbst gibt es natürlich nur für die Schiedsrichter der WM 2018. Zahlungskräftige Kunden können sich die Uhr ohne diese Spezialsoftware jedoch auch in einer limitierten Auflage mit passendem Armband in Länderoptik bestellen. Der Preis für das auf 2018 Stück limitierte Luxus-Accessoire soll bei 5200 US-Dollar liegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben