News

Sennheiser stellt drei neue Kopfhörer auf der IFA 2017 vor

Neben einem klassischen Kopfhörer präsentierte Sennheiser auch zwei Wireless-Modelle.
Neben einem klassischen Kopfhörer präsentierte Sennheiser auch zwei Wireless-Modelle. (©Sennheiser 2017)

Gleich drei neue In-Ear-Kopfhörer präsentierte Sennheiser auf der IFA 2017: Die Momentum Free, die CX 7.00BT und die IE 80 S. Erhältlich sein werden die Kopfhörer bereits im September und Oktober.

Auf der IFA 2017 in Berlin zeigt Sennheiser drei neue In-Ear-Kopfhörer, wie der Hersteller in mehreren Pressemitteilungen verkündete. Dabei handelt es sich um zwei kabellose Bluetooth-Modelle und einen herkömmlichen Kopfhörer mit Kabel. Bei dem Sennheiser IE 80 S handle es sich um eine verbesserte Version des IE-80-Kopfhörers, der sich an anspruchsvolle Musikliebhaber richte.

Mithilfe eines Feinwerkzeugs könne so der Frequenzgang an die eigenen Hörvorlieben angepasst werden. Überzeugen soll der IE 80 S auch durch seine verbesserte Passform und durch seine passive Geräuschdämpfung von bis zu 26 dB. Bei der Entwicklung legte Sennheiser Wert auf eine maximale Langlebigkeit. Nicht nur, dass die Kabel besonders widerstandsfähig seien, diese ließen sich bei Bedarf auch unkompliziert austauschen. Ab September wird es den Kopfhörer zu kaufen geben, ein Preis wurde noch nicht genannt.

Zwei neue Wireless-Kopfhörer kommen im Oktober

Ein neues Wireless-Modell hat Sennheiser mit den Momentum Free im Angebot. Die minimalistischen Nackenbügel-Kopfhörer verfügen über magnetische Ohrhörer, die bei Nichtgebrauch verbunden um den Hals getragen werden können. Momentum Free soll durch eine kraftvolle Basswiedergabe, lebendige Vocals und einem beeindruckenden Gesamtklangbild überzeugen. Der Akku soll einen kabellosen Musikgenuss von bis zu sechs Stunden bieten.

Die In-Ear-Kopfhörer CX 7.00BT wollen durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Trotz kompakter Größe lieferten sie die gewohnte Sennheiser-Qualität, heißt es. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu zehn Stunden, eine vollständige Ladung benötigt laut Hersteller nur rund 1,5 Stunden. Beide kabellosen In-Ear-Kopfhörer kommen im Oktober in den Handel, einen Preis nannte der Audiospezialist nicht.

Alle Ankündigungen von der IFA 2017 findest Du auf unserer Special-Seite zur Messe. Zudem bieten wir einen Live-Ticker mit Tweets, Kurznachrichten und Co. aus Berlin.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben