News

Sicherheitsexperte warnt vor WhatsApp-Virus

Ein neuer Virus nimmt WhatsApp-Nutzer aufs Korn.
Ein neuer Virus nimmt WhatsApp-Nutzer aufs Korn. (©TURN ON 2015)

WhatsApp-Nutzer sind offenbar einmal mehr das Ziel von Hackern. Sicherheitsexperten warnen nun vor einer neuen Malware, die Android, iOS und Windows Phone betrifft.

WhatsApp ist mit Abstand der meistgenutzte Messenger-Dienst bei deutschen Smartphone-Nutzern. Allein dieser Umstand macht die Plattform zu einem attraktiven Angriffsziel für Hacker und Kriminelle. Nun warnen die Sicherheitsexperten der Comodo Labs laut Gizmodo vor einem neuen WhatsApp-Virus, der besonders fies sein soll.

Vorsicht vor Fake-E-Mails

Verbreitet wird die Malware allerdings nicht direkt über WhatsApp, sondern per E-Mail. So sollen Nutzer eine Mail erhalten, die auf eine verpasste Audio- oder Video-Nachricht bei WhatsApp hinweist. Die entsprechende Datei ist scheinbar direkt als ZIP-Ordner an die Mail angehängt und kann direkt heruntergeladen und geöffnet werden. Doch was auf den ersten Blick wie ein neuer Service von WhatsApp aussieht, ist in Wirklichkeit eine Betrugsmasche. Sobald die angehängte Audio- oder Videodatei auf dem Smartphone geöffnet wird, verbreitet sich die Malware auf dem Gerät und kopiert sich selbst in mehrere Systemordner.

Alle Smartphones sind angreifbar

Laut den Comodo Labs ist es dabei egal, ob die Dateien auf Android, iOS oder Windows Phone geöffnet werden. Grundsätzlich seien alle Betriebssysteme anfällig für die Malware. Als besten Schutz gegen den Virus empfehlen die Sicherheitsexperten, alle Mails mit unbekannten Dateianhängen mit Vorsicht zu genießen. Zudem weisen sie darauf hin, dass WhatsApp-Nachrichten grundsätzlich nur über die App selbst verschickt werden. Wer also eine Mail bekommt, die auf eine verpasste Mitteilung bei dem Messenger hinweist, sollte diese am besten sofort löschen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben