News

Sieht so die GoPro-Drohne Karma aus?

So soll die GoPro-Karma-Drohne angeblich aussehen.
So soll die GoPro-Karma-Drohne angeblich aussehen. (©@konrad_it/Bearbeitung TURN ON 2016)

Ein erstes angebliches Foto der GoPro-Drohne Karma macht im Netz die Runde. Schon vor Monaten hat GoPro selbst ein Video veröffentlicht, das mit der Drohne aufgezeichnet worden sein soll. Das Gerät wird offenbar qualitativ recht hochwertige Videoaufnahmen aus der Luft ermöglichen.

Bei GoPro ist eine Drohne in der Mache, auf der eine hauseigene Kamera befestigt werden kann. Das Unternehmen schien die Drohne bereits subtil in einem Trailer für den Animationsfilm "The Secret Life of Pets" anzuteasern, in dem man eine Drohne dieser Art sehen kann. Nun hat der GoPro-Fan Konrad Iturbe ein angebliches Foto der Karma genannten Drohne auf Twitter veröffentlicht, wie Mashable berichtet. Ursprünglich stammt das Foto angeblich aus dem GoPro-Subreddit, bevor es aus einem unbekannten Grund entfernt wurde.

Drohne mit verschiedenen GoPro-Kameras kompatibel

Auf dem Bild ist eine GoPro Hero 4 auf der Drohne befestigt. Offiziell ist bislang nur bekannt, dass es mit der Drohne möglich sein soll, 4K-Videos aufzuzeichnen. Spekulationen zufolge wird sie mit den Kameras Hero 4 Black und der kommenden Hero 5 kompatibel sein. GoPro hat schon im Dezember 2015 ein erstes Video veröffentlicht, das mit der Drohne aufgezeichnet worden sein soll.

Hollywood-Aufnahmen dank Drohne

An die Qualität von Spiegelreflexkamera-Aufnahmen kommt man mit einer Drohnen-Kamera zwar nicht heran, aber man erkennt die Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz einer GoPro-Kamera auf einer fliegenden Drohne eröffnen. So erlaubt das Gerät Aufnahmen aus größerer Höhe und aus ungewöhnlichen Perspektiven. Das war bislang nur mit teurem Equipment wie einem Helikopter, mit Kränen oder extra gebauten Bahnen möglich, wie sie für Hollywood-Filme eingesetzt werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben