Ratgeber

SIM-Toolkit: Was ist das und kann man die App deinstallieren?

SIM-Toolkit? Noch nie gehört? Wir klären auf!
SIM-Toolkit? Noch nie gehört? Wir klären auf! (©iStock / Getty Images Plus / -aniaostudio- 2018)

Bist Du Besitzer eines Android-Smartphones, bist Du sicher schon über das SIM-Toolkit gestolpert. Doch was ist das überhaupt für eine App und lässt sich das SIM-Toolkit deinstallieren? Die Antworten auf diese Fragen gibt es in der folgenden Anleitung.

Android-Smartphones haben im App-Drawer häufig eine Anwendung namens SIM-Toolkit. Dabei handelt es sich zwar um eine vorinstallierte App, nicht aber um eine System-App. Bedeutet: Für das Funktionieren des Betriebssystems wird diese Anwendung nicht benötigt. Einfach löschen kannst Du sie jedoch auch nicht.

Was ist das SIM-Toolkit eigentlich?

Doch was ist das SIM-Toolkit eigentlich? Dabei handelt es sich um Dienste, die Dein Mobilfunkanbieter darüber anbietet. Die Informationen daraus werden anhand der SIM-Karte übermittelt. Weltbewegend sind die Angebote indes nicht, häufig handelt es sich um Infos zum Wetter oder Zugriff auf Dating-Dienste oder Wecker. Kurzum: Alles Dinge, für die man heutzutage nicht mehr auf das SIM-Toolkit angewiesen ist. Noch dazu sind die Dienstleistungen häufig kostenpflichtig, was sie noch unattraktiver macht. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis derlei Angebote endgültig ausgedient haben.

SIM-Toolkit kann nur auf gerooteten Smartphones deinstalliert werden

Wer jetzt aber auf die Idee kommt, das SIM-Toolkit einfach zu deinstallieren, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Denn: So einfach funktioniert es leider nicht. Mithilfe der normalen Bordmittel funktioniert eine Deinstallation nicht. Du müsstest Dein Android-Smartphone rooten, um die Anwendung deinstallieren zu können. Hast Du eventuell schon ein gerootetes Gerät, kannst Du das SIM-Toolkit namens stk.apk im Verzeichnis "System/Apps" löschen. Als große Performance-Bremse dürfte sich die App aber ohnehin nicht entpuppen, weswegen man erwägen sollte, ob sich eine mitunter komplizierte Deinstallation überhaupt lohnt.

Zusammenfassung

  1. SIM-Toolkit ist eine vorinstallierte Anwendung, aber keine System-App
  2. Daten erhält das SIM-Toolkit über die eingelegte SIM-Karte
  3. Mobilfunkbetreiber bieten darüber oft kostenpflichtige Dienste an, etwa Wetter, Wecker oder Dating-Anwendungen
  4. SIM-Toolkit deinstallieren nur auf gerootetem Android-Smartphone möglich
  5. SIM-Toolkit heißt stk.apk und kann auf gerooteten Geräten im Verzeichnis ""System/Apps" gelöscht werden
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben