News

Sind die blauen Häkchen bei WhatsApp illegal?

Die blauen Häkchen bei WhatsApp schlagen seit ihrer Einführung per Update hohe Wellen. Laut einem Anwalt seien die Lesebestätigungen sogar illegal.
Nach Aussage eines Anwalts verstoßen die Lesebestätigungen bei WhatsApp gegen das Datenschutzrecht.
Nach Aussage eines Anwalts verstoßen die Lesebestätigungen bei WhatsApp gegen das Datenschutzrecht. (©picture alliance / HOCH ZWEI 2014)

Die umstrittenen Lesebestätigungen bei WhatsApp schlagen seit der vergangenen Woche hohe Wellen. Viele Nutzer des Instant Messengers fühlen sich durch die blauen Häkchen überwacht, die mit einem Update eingeführt wurden. Ein Anwalt kommt nun sogar zu dem Schluss: Die Funktion sei illegal.

Gerade im Hinblick auf den Datenschutz ist das jüngste Update von WhatsApp nicht unproblematisch sein. In einem Video erklärt der Anwalt Christian Solmecke, dass diese Lesebestätigungen seiner Meinung nach sogar illegal seien.  Der Jurist ist im Internet bekannt für seine YouTube-Clips zu Themen wie Filesharing-Abmahnungen oder Urheberrecht. Sein Argument gegen die blauen Häkchen: Die Macher von WhatsApp hätten nicht einfach ein Update durchführen dürfen, bei dem eine tief greifende Funktion wie die Lesebestätigung ohne Nachfrage aktiviert ist.

Anwalt: WhatsApp hätte blaue Häkchen freiwillig machen müssen

Das Fazit des Anwalts: WhatsApp verstoße mit den blauen Häkchen klar gegen geltendes deutsches Datenschutzrecht. Insofern hätten die Macher des Instant Messengers zumindest eine Funktion in die App einbauen müssen, mit welcher der Nutzer die Lesebestätigung aktivieren oder deaktivieren kann. Zudem hätte WhatsApp laut Solmecke über das Update aufklären müssen – die überarbeitete FAQ-Seite des Messengers reicht dem Juristen anscheinend nicht.

Lesebestätigungen dürften durch baldiges Update optional werden

Während die blauen Häkchen bei WhatsApp für großen Wirbel sorgen, arbeiten andere Messenger-Apps wie Facebook Messenger oder Threema schon seit Längerem mit Lesebestätigungen – bei letzterer App können sie aber zumindest deaktiviert wird. Mittlerweile soll auch WhatsApp an einem Update arbeiten, mit dem die Häkchen des Anstoßes wieder abgeschaltet werden können. Eine erste Beta-Version für Android ohne blaue Haken ist bereits verfügbar.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben