News

Siri könnte auch auf Sonos-Lautsprecher kommen – hofft Sonos

Sonos will auch Siri auf den eigenen Lautsprechern.
Sonos will auch Siri auf den eigenen Lautsprechern. (©TURN ON 2017)

Alexa ist bereits an Bord und der Google Assistant soll bald folgen. Aber auch Siri soll bald auf Sonos-Lautsprechern funktionieren – jedenfalls wenn es nach Sonos-Boss Patrick Spence geht. Ob Apple da allerdings mitspielt, steht auf einem ganz anderen Blatt. 

Anders als Google, Amazon oder Apple hat Sonos keinen eigenen Sprachassistenten. Deshalb hat es sich der Hersteller zum Ziel gesetzt, die Sprachassistenten der Konkurrenten in seine Lautsprecher einzubauen. Nachdem Alexa bereits seit letztem Jahr im Sonos One zum Einsatz kommt, soll als nächstes der Google Assistant integriert werden – und irgendwann auch Siri. Diese Absicht bekundete zumindest Sonos-Chef Patrick Spence in einem Interview mit The Verge.

Der Google Assistant soll auf jeden Fall zu Sonos kommen

Spence bestätigte dabei gegenüber dem Magazin, dass man bereits an einer Integration des Google Assistant arbeite. Offenbar ist es aber schwieriger als zunächst gedacht, gleich zwei Sprachassistenten in einem Lautsprecher unterzubringen. Ob der geplante Zeitraum bis Ende 2018 deshalb eingehalten werden kann, scheint deshalb derzeit noch nicht ganz sicher zu sein.

Sonos will auch Siri adoptieren und muss Apple überzeugen

Was eine Integration von Siri anbelangt, liegen die Hürden jedoch sogar noch höher. Dafür müsste Sonos von Apple nämlich erst einmal die Erlaubnis und den Zugriff auf die notwendigen Programmierschnittstellen erhalten. Bislang gibt sich Apple in dieser Hinsicht jedoch mehr als zugeknöpft und gibt Siri nicht für Geräte von anderen Herstellern frei.

Bei Sonos hofft man darauf, sich mit Apple irgendwie einigen zu können und verweist auf die langjährigen guten Beziehungen beider Unternehmen. Ob Apple sich darauf einlässt, dass Siri eines Tages auch auf einem Sonos-Lautsprecher läuft, ist dennoch fraglich. Immerhin hat der Hersteller mit dem HomePod mittlerweile ein Konkurrenzprodukt im Angebot und möchte das natürlich möglichst vielen Kunden schmackhaft machen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen