menu

Skype bekommt Snapchat-artige Features

Skype-Snapchat
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Skype wird mit einem Update für eine neue Generation fit gemacht. Zu den frischen Features gehören eine persönliche Anpassung der Videotelefonie-App und die offenbar von Snapchat Stories inspirierte Funktion Highlights. Das Update erscheint zunächst für die Android-Version.

Microsofts Videochat-Programm Skype lässt sich nach dem neuesten Update mit den eigenen Lieblingsfarben personalisieren. Das schreibt das Unternehmen im Skype-Blog. Derweil lassen sich Emojis mittels Druck auf einen Button in eine Nachricht oder in einen Videoanruf einfügen. Mit dem "Momente"-Feature führt Microsoft eine Funktion ein, die von Snapchat Stories inspiriert sein dürfte. Dabei werden Fotos und Videos zu einem "Höhepunkt" zusammenfasst, den man mit Freunden teilen kann.

Add-ins und Bots wie YouTube, Expedia und mehr

Mit der neuen Registerkarte "Finden" erhält man derweil Zugriff auf Add-ins und Bots. So kann man etwa mit dem Expedia-Bot chatten, um Flugzeiten und Preise zu prüfen. Auch YouTube und Giphy lassen sich in Skype einbinden und die Suche nach Konzerttickets und Rezepten wird ebenso geboten. Weitere Add-ins und Bots kommen in Zukunft hinzu.

Windows- und Mac-Updates folgen in ein paar Monaten

Die neue Skype-App wird zunächst für Android angeboten. Die iPhone-Version folgt in den kommenden Wochen. Derweil lassen die Skype-Updates für Windows und Mac noch länger auf sich warten – nämlich noch "ein paar Monate". Die Preview-Versionen des neuen Skype erscheinen für Windows 10, macOS, Linux, den Browser und für die Xbox One im Sommer.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben