News

Smart-Display: Facebook stellt Portal offiziell vor

Facebooks Portal und Portal+ möchten Amazons Echo Show Konkurrenz machen.
Facebooks Portal und Portal+ möchten Amazons Echo Show Konkurrenz machen. (©picture alliance / AP Photo 2018)

Facebook hat mit Portal sein eigenes Smart-Display vorgestellt. Im Vordergrund steht die Videotelefonie und als Sprachassistentin dient Amazons Alexa. Facebook hat einige Features für eine höhere Datensicherheit eingebaut, aber es gibt zum Release nur wenige Apps von Drittanbietern.

Mit Portal und Portal+ betritt Facebook den Markt für Smart-Displays und Smart-Speaker. Das Unternehmen stellte die Geräte am Montag auf der zugehörigen Website vor. Das Facebook Portal setzt auf einen 10 Zoll großen Touchscreen und das Portal+ bietet einen 15 Zoll großen Touchscreen. Beide Geräte sind mit Webcams, Lautsprecher und Mikrofonen für die Videotelefonie via Facebook Messenger ausgestattet.

Umfassende Datensicherheits-Features

Die Kameras verfolgen die Anrufer und Angerufenen, damit sie auch auf dem Display angezeigt werden, wenn sie sich bewegen. Damit die Portal-Geräte nicht heimlich Aufzeichnungen machen können, lassen sich die Kameras mit einem Cover verdecken. Obendrein gibt es einen Button, der die Kamera- und Mikrofon-Schaltkreise unterbricht. Eine Software genügt dann nicht, um wieder auf sie zuzugreifen.

Die Portal-Kameras nutzen keine Gesichtserkennung und identifizieren keine Personen, außerdem läuft die zugehörige KI lokal auf den Portal-Geräten und Videoanrufe werden verschlüsselt. Zum Start gibt es aber noch einen großen Mangel an Drittanbieter-Apps. So müssen die Käufer auf YouTube, Web-Browser und WhatsApp verzichten. Neben Facebook, Facebook Messenger und Facebook Watch gibt es nur Apps für Pandora, Spotify, iHeartRadio und The Food Network.

Release zunächst in den USA

Das 10 Zoll große Facebook Portal wird für 200 US-Dollar zu haben sein und das 15 Zoll große Facebook Portal+ für 350 US-Dollar. Der Release ist für November vorgesehen. Informationen über eine Veröffentlichung in Deutschland gibt es noch nicht.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben