News

Snapchat bekommt großes Redesign – aber nur für Android

170125_Snapchat-1
170125_Snapchat-1 (©TURN ON 2017)

Snapchat wächst weniger als erwartet – und plant für seine Android-App ein umfassendes neues Design. Damit möchte Snapchat mehr User für seine App gewinnen. Vor dem finalen Release soll noch eine Testphase starten.

Im Rahmen der Vorstellung aktueller Geschäftszahlen kündigte Snapchat-Chef Evan Spiegel ein neues Design für die Android-App an, meldet Android Authority. Das große Redesign werde "von Grund auf" neu entwickelt. Um noch mehr Leute für Snapchat zu gewinnen, wolle man vermehrt Android-Nutzern ansprechen. Das Entwickler-Team des Messengers, so Spiegel, könne dafür auf die Erfahrungen der vergangenen fünf Jahre zurückgreifen. Zudem betonte der Snapchat-Gründer, dass das Projekt im kommenden Jahr ein Schwerpunkt des US-Unternehmens sein werde.

Noch kein konkretes Release-Fenster für Snapchat-Redesign bekannt

Die Entwickler hätten die Performance der Android-App bereits erheblich verbessert, heißt es. So konnten die Kalifornier im September mehr neue Android- als iOS-User verbuchen. Wann genau Snapchats neue Android-App fertig sein soll, verriet Spiegel indes noch nicht. Vor dem offiziellen Rollout soll die runderneuerte App aber in ausgewählten Regionen getestet werden können. Für das Redesign sei Snapchat auch bereit, Risiken einzugehen, betonte Spiegel. Man sei auch bereit, kurzfristige Störungen in Kauf zu nehmen.

Im abgelaufenen Quartal konnte Snapchat rund 4,5 Millionen neue Nutzer willkommen heißen – weniger als erwartet. Rund 178 Millionen sollen den Messenger derzeit täglich nutzen. Mit einer verbesserten Android-App könnte Snapchat künftig wieder schneller wachsen, so zumindest die Hoffnung.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben