News

Snapchat hat jetzt einen Ghost-Modus

Snapchat erhält mit einem Update zwei wichtige neue Features.
Snapchat erhält mit einem Update zwei wichtige neue Features. (©TURN ON 2017)

Die beliebte Foto- und Video-App Snapchat ist wieder um zwei Features reicher. Am Montagabend rollte Snap ein Update für die iOS-App aus, das zum einen den sogenannten Ghost-Modus enthält. Zum anderen lässt Dich Snapchat jetzt Links aus anderen Apps teilen.

Letztgenannte Funktion kannten Snapchat-Nutzer mit einem Android-Smartphone bereits. Mit dem Update, das laut TechCrunch Anfang der Woche für iOS ausgerollt wurde, hält dieses Feature nun aber auch auf iPhones Einzug. So können iPhone-User jetzt die iOS-eigene Teilen-Funktion nutzen, um Links aus einer beliebigen App via Snapchat zu versenden. Der Link wird dann als private Nachricht an eine oder mehrere Personen geschickt. Von dieser neuen Funktion könnten vor allem Marken und Unternehmen profitieren, die News oder kommerzielle Angebote mit Teenagern teilen wollen.

Neu für iOS & Android: Snapchats Ghost Mode

Was mit dem Update für iOS ebenfalls ausgerollt wurde: der sogenannte Ghost Mode. Dieser Modus erlaubt es Snapchat-Nutzern, für einen Zeitraum von 3 bis 24 Stunden von der im Juni eingeführten Snap Map zu verschwinden. Natürlich könntest Du das Erscheinen auf der Karte auch einfach dauerhaft deaktivieren. Allerdings sieht Snapchat darin die Gefahr, dass Du vergessen könntest, es wieder einzuschalten. Mit dem neuen Ghost-Modus bist Du dann nur für einen kurzen Zeitraum inkognito und tauchst anschließend automatisch wieder auf der interaktiven Karte auf.

Der Ghost Mode ist aktuell nur in der iOS-Version der Snapchat-App verfügbar, soll am Dienstag oder Mittwoch jedoch auch für Android ausgerollt werden.

Neueste Artikel zum Thema 'Snapchat'

close
Bitte Suchbegriff eingeben