News

Snapchat schlägt zurück: Update bringt Gruppen-Stories

Jetzt bestimmst Du, wer in Deinen Stories posten darf und wer sie anschauen kann – dank Custom Stories.
Jetzt bestimmst Du, wer in Deinen Stories posten darf und wer sie anschauen kann – dank Custom Stories. (©Snapchat/YouTube 2017)

Per Update führt Snapchat jetzt die sogenannten Custom Stories ein. Dabei handelt es sich um eine Art Gruppen-Stories, mit deren Hilfe User maßgeschneiderte Stories zusammen mit ihren Freunden kreieren können – bei voller Kontrolle, wer die Inhalte sehen kann und auf Wunsch auch auf einen Standort beschränkt.

"Nur weil Yahoo auch eine Suchmaske hat, macht sie das nicht zu Google", betonte Snap-Chef Evan Spiegel jüngst anlässlich der Vorstellung enttäuschender Geschäftszahlen – und ärgerte sich damit über Konkurrent Facebook, der im großen Umfang erfolgreiche Features der Snapchat-App kopiert haben soll, allen voran die populären Snapchat Stories. Jetzt könnte die einstige Hoffnung zahlreicher Börsianer die passende Antwort liefern: Custom Stories nennt sich laut Snapchat-Blog das neue Feature der App.

Du bestimmst, wer innerhalb der Story posten und wer sie sehen kann

Dabei handele es sich um eine "neue Möglichkeit zum Erstellen maßgeschneiderter Stories", schreibt Snap auf seiner Seite. Nutzer können die neue Funktion über das "Story erstellen"-Symbol erreichen, das in der oberen rechten Ecke der Stories-Seite platziert ist. Neu ist, dass User nun völlig frei entscheiden können, welche Freunde innerhalb der Story posten können und wer sie sich ansehen darf. Zudem kann die Story auf Wunsch auf einen bestimmen Standort beschränkt werden, dafür genügt es, einen Geofence anzulegen. Sollte innerhalb von 24 Stunden niemand etwas innerhalb der Story posten, wird diese automatisch gelöscht.

Snapchat-Update ab sofort für iOS und Android verfügbar

Das Software-Update der Snapchat-App steht ab sofort für iOS und Android zum Download bereit. Ob das neue Feature ausreicht, um der schier übermächtigen Konkurrenz in Form von Facebook dauerhaft die Stirn bieten zu können, bleibt aber abzuwarten. Sowohl Instagram als auch Facebook haben den Stories-Pionier innerhalb kürzester Zeit abgehängt und verfügen mittlerweile über mehr aktive Stories-Nutzer als Snapchat selbst.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben