News

Snapchat-Update bringt neue Filter: Sonnenuntergänge & Regenbögen

So verändern die neuen Filter Deine Bilder.
So verändern die neuen Filter Deine Bilder. (©Snap Inc. 2017)

Snapchat führt wieder einmal neue Filter ein. Diesmal verändern diese aber keine Gesichter, sondern den Himmel. Der lässt sich nun unter anderem mit Sonnenuntergängen oder Regenbögen aufhübschen.

Snapchat-Filter können schon längst mehr, als nur lustige Gesichter und Katzenohren. Quasi zur Bestätigung hat Snapchat nun einige neue Filter eingeführt, die sich vor allem für Landschaftsaufnahmen eignen. Mit ihnen lässt sich nämlich der Himmel verändern, wie Mashable berichtet.

Sky Filters machen den Himmel hübscher - oder hässlicher

Diese sogenannten "Sky Filters" verwandeln einen hellen sonnigen Tag in eine sternenklare Nacht oder zaubern wie von Geisterhand einen Regenbogen in das Bild. Auch ein Sonnenuntergang oder stürmische Regenwolken lassen sich auf diese Weise in das Bild faken. Die App soll dabei automatisch erkennen, wann sich der Himmel auf einem Foto zeigt und die Filter direkt zum Einbauen anbieten.

Im Vergleich zu den bislang bekannten World Lenses wirken die neuen Sky Filters deutlich realistischer, wenn auch noch nicht wirklich fotorealistisch. Trotzdem spendiert Snapchat seinen Nutzern nun ein weiteres Tool, um langweilige Standard-Fotos etwas aufzuhübschen und sie zu etwas Besonderem zu machen. Darüber hinaus zeigen die Filter einmal mehr, wie gut das Unternehmen die Augmented-Reality-Technologie bereits beherrscht, mit der andere Entwickler gerade erst warm werden.

Die neuen Sky Filters werden seit Montag mit einem Update der Snapchat-App für Android und iOS ausgerollt und dürften schon in Kürze für alle Snapchat-Nutzer weltweit verfügbar sein.

Neueste Artikel zum Thema 'Snapchat'

close
Bitte Suchbegriff eingeben