menu

Snapchat-Update: Eine Million Nutzer fordern altes Design zurück

Fast eine Million Snapchat-Nutzer sind unzufrieden mit der neuen Optik der App.
Fast eine Million Snapchat-Nutzer sind unzufrieden mit der neuen Optik der App.

Für Snapchat entwickelt sich das neue App-Design zu einem echten Problem: Immer mehr Nutzer fordern öffentlich eine Rückabwicklung des letzten Updates und eine Rückkehr zum alten App-Design. Bislang scheint es, als bleibe das Unternehmen hart.

Snapchat hat ein echtes Problem: Nachdem sich die Nutzerzahlen vor allem dank der Konkurrenz durch Instagram zuletzt eher schleppend entwickelten, sollte ein großes Redesign der App wieder neuen Schwung bringen. Doch anstatt massenhaft neue User auf die Plattform zu locken, sorgt das Update vor allem bei der bestehenden Nutzerbasis für Ärger – und das mittlerweile in einem besorgniserregenden Ausmaß, wie Android Authority berichtet.

Knapp eine Million Nutzer unterzeichnen Online-Petition

Eine Online-Petition, in der Nutzer das alte Design zurückfordern, hat mittlerweile fast eine Million Unterstützer gefunden. Die Unterzeichner fordern nichts anderes, als das letzte Update rückgängig zu machen und das alte Design für die App dauerhaft zurückzubringen. Auch wenn durch die Petition für den Entwickler Snap selbst natürlich keinerlei Verpflichtung entsteht, das Update zurückzunehmen, dürfte der anhaltende Unmut vieler Nutzer dennoch Druck auf das Unternehmen aufbauen.

Snap selbst war bislang allerdings erstaunlich ruhig in Bezug auf das Update. Gegenüber dem Guardian teilte der Konzern lediglich mit, dass es bei einem derart großen Update nicht ungewöhnlich sei, wenn Nutzer eine gewisse Eingewöhnungszeit bräuchten. Im Moment deutet also vieles darauf hin, als würden die empörten Nutzer bei Snapchat auf Granit beißen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Snapchat

close
Bitte Suchbegriff eingeben