News

Snapchat verkauft eigene Brille in Minion-ähnlichen Automaten

Dieser Snapbot verkauft Brillen.
Dieser Snapbot verkauft Brillen. (©Snap Inc. 2016)

Die Snapchat-Brille Spectacles ist in den USA in den Verkauf gestartet. Erhältlich ist diese an den sogenannten Snapbots. Dabei handelt es sich um ziemlich eigenwillige Verkaufsautomaten, die aussehen wie die Minions aus dem Kino.

Bereits im September hatten wir über die Video-Brille Spectacles von Snapchat berichtet. Nun gibt es das ungewöhnliche Gadget in den USA tatsächlich zu kaufen. Erhältlich sind die Brillen laut Techcrunch allerdings nicht im Technik-Geschäft oder beim Optiker, sondern in sogenannten Snapbots. Dabei handelt es sich um rechteckige Verkaufsautomaten, die in Farbe und Form ein wenig an die Minions aus dem Film "Ich, einfach unverbesserlich" erinnern.

Snapbots verkaufen Brillen für 130 Dollar

Erhältlich sind die Brillen an den Automaten in drei Farben für rund 130 US-Dollar. Bezahlt werden diese mit Kredit- oder EC-Karte. Wo genau sich die Bots befinden, können interessierte Kunden auf der Website von Snapchat herausfinden. In Deutschland gibt es bislang allerdings weder die Spectacles-Brille noch die Bots. Ob und wann die Snapchat-Brille auch hierzulande erhältlich sein soll, ist bislang nicht bekannt.

Bei den Spectacles handelt es sich im Prinzip um eine Sonnenbrille mit eingebauter Videokamera. Über einen Button kann der Träger kurze Videos von maximal 10 Sekunden Länge aufnehmen und diese dann über sein Smartphone bei Snapchat posten. Das Aufnahmefeld der Kamera beträgt ungefähr 115 Grad.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben