News

So früh? Huawei plant jetzt schon für Huawei P11 & MWC 2018

Das Huawei P10 fand auf dem MWC 2017 großen Anklang.
Das Huawei P10 fand auf dem MWC 2017 großen Anklang. (©Huawei 2017)

Das Huawei P10 ist noch nicht einmal erhältlich, da spricht der Hersteller schon über den Nachfolger Huawei P11. Das Smartphone dürfte wieder auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden.

Beim Huawei P8 und Huawei P9 verpasste der chinesische Hersteller noch eine Vorstellung auf dem renommierten Mobile World Congress – beim MWC 2017 konnte das Huawei P10 aber jede Menge Rampenlicht für sich beanspruchen. Huawei ist mit dem Auftritt und dem Feedback offenbar sehr zufrieden und will seine P-Flaggschiffe auch in Zukunft jedes Jahr in Barcelona der Weltöffentlichkeit präsentieren. "In Zukunft werden wir wahrscheinlich weiterhin Geräte auf dem Mobile World Congress launchen", erklärte Bruce Lee, Vice President of Handsets Product Line bei Huawei im Gespräch mit Android Central.

Huawei will Smartphones zur Osterzeit verkaufen

Bereits in der Vergangenheit habe Huawei die Smartphones P8 und P9 eigentlich auf dem Mobile World Congress vorstellen und dann im März oder April auf den Markt bringen wollen. Ziel war dabei ein Release zur Osterzeit in Europa. Leider war dies zumindest beim Huawei P8 und P9 nicht gelungen. Beim Huawei P10 stehen die Zeichen diesmal besser, das Smartphone soll noch im März in den Läden stehen.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich Huawei mit seinem jährlichen Release-Turnus nicht zu sehr selbst unter Druck setzt. Schließlich will sicherlich kein Kunde ein schlechtes Huawei P11 in den Händen halten, nur damit das Smartphone rechtzeitig zum MWC 2018 fertig ist.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Huawei P10'

close
Bitte Suchbegriff eingeben