News

So groß wird die Apple Watch wirklich

"Ist die nicht zu groß für mein schmales Handgelenk?" Apples Design-Dokumente geben jetzt Auskunft über die Größe der Apple Watch.
"Ist die nicht zu groß für mein schmales Handgelenk?" Apples Design-Dokumente geben jetzt Auskunft über die Größe der Apple Watch. (©picture alliance / Kyodo 2015)

Es ist ja noch ein Weilchen hin zum Release der Apple Watch. Trotzdem können wir uns jetzt ganz konkrete Vorstellungen machen, welche Größe Apples Wearable wirklich haben wird - dank Design-Templates im Internet.

Apple hat offizielle Design-Templates der Apple Watch veröffentlicht, wie 9to5Mac berichtet. Die sind zwar hauptsächlich für Entwickler interessant, aber auch wir können einige Schlüsse aus den Bildern ziehen. Wir wissen ja schon länger, welche Größe die Apple Watch-Modelle haben werden – neu ist aber, in welchem Verhältnis die Displays zum Rahmen stehen.

Rand ist bei beiden Modellen gleich breit

Die neuen Bilder zeigen beide Modelle der Apple Watch, also das kleinere mit 38 Millimeter Bildschirmdiagonale und die größere Variante mit 42 Millimetern.  Dabei fällt besonders auf, dass der Rand bei beiden Modellen gleich breit ist. Und das bedeutet, dass die reine Display-Fläche der kleineren Apple Watch vergleichsweise geringer ausfällt als beim großen Modell.

In Sachen Pixeldichte werden die Unterschiede hingegen kaum spürbar sein. Das kleinere 38-Millimeter-Display löst mit 272 x 340 Pixeln auf, das größere mit 312 x 390 Pixeln. Damit muss sich die Apple Watch sich übrigens der Samsung Gear S geschlagen geben, die hat nämlich eine Auflösung von satten 360 x 480 Pixeln.

Wird es keine Werbung auf der Apple Watch geben?

Zudem will 9to5Mac erfahren haben, dass es momentan offenbar keine konkreten Pläne seitens Apple gebe, Werbung auf der Apple Watch zu ermöglichen. Wohlgemerkt: Noch keine konkreten – das muss nun aber nicht bedeuten, dass Träger der Smartwatch nicht trotzdem "hilfreiche" Hinweise von verschiedenen Firmen und Dienstleistern erhalten werden, etwa über Bluetooth-Beacons.

Gewissheit wird es wohl erst im März geben, denn dann wird die Apple Watch allem Anschein nach zu einem Preis von rund 350 Euro erscheinen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben