News

So sieht Apples intelligenter iPhone-Kopfhörer aus

Apple hat einen intelligenten iPhone-Kopfhörer konzipiert.
Apple hat einen intelligenten iPhone-Kopfhörer konzipiert. (©CC: Flickr/Mike and Annabel Beales 2015)

Apple hat ein Konzept für einen intelligenten iPhone-Kopfhörer entwickelt. Der Kopfhörer soll automatisch erkennen, wenn zwei Personen gleichzeitig zuhören und automatisch zwischen Stereo- und Mono-Wiedergabe hin- und herschalten. Einen entsprechenden Antrag hat das US-Patentamt nun veröffentlicht.

Entwickelt Apple einen intelligenten Kopfhörer? Ein Patentantrag, den die zuständige US-amerikanische Behörde nun veröffentlicht hat, legt dies zumindest nahe. Das Konzept zeigt einen In-Ear-Kopfhörer, wie er bei iPhone und iPod zum Einsatz kommt. Dieser soll aber automatisch erkennen, ob beide Ohrstöpsel von einer Person genutzt werden oder ob sich zwei Hörer einen Kopfhörer teilen. Je nachdem, ob es einen oder zwei Zuhörer gibt, schaltet das Zubehörteil dann zwischen Mono- und Stereo-Wiedergabe um.

Um zu erkennen, wie viele Personen den Kopfhörer nutzen, sollen im Kabel einzelne Sensoren verbaut sein. Diese analysieren unter anderem, in welchem Winkel die beiden Kabel für rechtes und linkes Ohr voneinander abstehen und erkennen daran, ob beide Stöpsel vom gleichen Hörer genutzt werden oder nicht. Theoretisch könnte es laut Apple sogar möglich sein, dass zwei Hörer dank dieser Technologie völlig verschiedene Lieder hören können, während sie jeweils nur einen Ohrstöpsel eines gemeinsamen Kopfhörers nutzen.

Kommt der smarte Kopfhörer oder nicht?

iPhone-Besitzer, die sich nun darauf freuen, dass die intelligenten Kopfhörer von Apple bald in den Handel kommen, dürften jedoch enttäuscht werden. Eingereicht wurde das Patent laut der US-Behörde bereits 2012. Bislang gibt es jedoch keine Anzeichen, dass der Hersteller tatsächlich plant, smarte Kopfhörer für eines seiner Produkte anzubieten. Dabei sollte auch beachtet werden, dass nicht jede interessante Patent-Idee auch in der Praxis gut funktioniert. Deshalb ist es durchaus möglich, dass Apple vor einigen Jahren tatsächlich an einem derartigen Kopfhörer gearbeitet hat, die Pläne aber mittlerweile wieder aufgegeben wurden. Aber wer weiß: vielleicht überrascht uns Apple irgendwann auch mit einem neuen iPod, der genau diese smarten Kopfhörer mit sich bringt.

fullscreen
Die Funktionsweise des smarten Kopfhörers. (©United States Patent and Trademarks Office 2015)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben