News

So spät? Samsung startet Massenproduktion des Galaxy S7

Die Massenproduktion für die Displays des Galaxy S7 läuft erst an.
Die Massenproduktion für die Displays des Galaxy S7 läuft erst an. (©SamMobile/Jermaine Smit 2015)

Diesen Sonntag präsentiert Samsung das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge. Doch erst jetzt startet offenbar die Massenproduktion der AMOLED-Panels. Künftig sollen allein für das Galaxy S7 Edge monatlich neun Millionen Displays hergestellt werden.

Diese Woche wird Samsung kurz vor dem MWC 2016 seine Top-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 der Öffentlichkeit vorstellen. Doch die Massenproduktion der AMOLED-Panels läuft offenbar erst jetzt an, berichtet Business Korea. Außerdem suche der Hersteller noch Produktionsstätten, die ein monatliches Volumen von neun Millionen flexiblen AMOLED-Displays für das Galaxy S7 Edge sicherstellen können. Damit will Samsung Lieferengpässe vermeiden, die noch beim Release des Galaxy S6 Edge zu beklagen waren.

Derzeit neun Millionen Displays fürs Galaxy S7 im Monat möglich

Industriekreisen ist zu entnehmen, dass sowohl die Massenproduktion der A2- als auch der A3-Reihe im Asan-Werk in Süd-Chungcheong angelaufen sei. Die A2-Linie der 5,5-Generation kann in Stückzahlen von bis zu 24.000 OLED-Bögen gefertigt werden, die A3-Serie der 6er Generation liegt volumenmäßig bei höchstens 15.000 Einheiten monatlich. Durchschnittlich können aus den A3-Bögen 300 Displays mit 5 Zoll Bildschirmdiagonale hergestellt werden, aus den A2-Bögen 220 Panels in 5,5 Zoll. Die Rate kann zwar variieren. Branchenbeobachter gehen aber für beide Linien zusammen von einer maximalen Produktion von insgesamt neun Millionen Displays aus.

Wenn Samsung an diesem Sonntag das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge zeigt, könnte die Vorbestellphase bereits am gleichen Tag beginnen – spätestens jedoch am Tag danach. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es das Galaxy S7 für 699 Euro zu kaufen geben, das Galaxy S7 Edge hingegen für 799 Euro. Der Release wird für den 11. März erwartet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben