menu

So stark soll das faltbare Smartphone von Sony werden

Wie dieser Samsung-Prototyp könnte sich auch das Display von Sonys Smartphone aufrollen lassen.

Auch Sony will bei der Entwicklung von faltbaren Smartphones nicht außen vor bleiben. Im Gegensatz zu den Geräten anderer Hersteller soll das Smartphone des japanischen Unternehmens aber nicht faltbar, sondern sogar rollbar sein, schreibt ein Leaker.

Sonys angeblicher Smartphone-Prototyp mit rollbarem Bildschirm macht zumindest auf dem Papier schon einen fortschrittlichen Eindruck, wie Slashgear berichtet. Das rollbare Display kommt laut Angaben des Leakers Samsung_News von LG und die kennen sich bekanntlich mit rollbaren Bildschirmen aus. Um den rollbaren Fernseher des koreanischen Herstellers ist es in letzter Zeit zwar etwas stiller geworden, er soll aber noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Und auch der Rest von Sonys Smartphone verspricht interessant zu werden.

Der Prototyp läuft angeblich mit einem SM7250-Prozessor. Dieser könnte beim Release jedoch durch einen Snapdragon 855 ersetzt werden. Weiterhin soll auch eine Kamera mit 10-fachem Zoom verbaut sein, berichtet der Leaker.

Release vielleicht noch dieses Jahr

Samsung und Huawei liefern sich weiter einen Duell darum, wer von ihnen als Erster sein faltbares Smartphone auf den Markt wirft. Aber auch Xiaomi und Motorola wollen zukünftig auf die neue Technologie setzen. Sony spielt auf dem Smartphone-Markt momentan zwar keine große Rolle, will anscheinend aber nicht den Anschluss verlieren. Der Quelle zufolge könnte das Smartphone sogar noch in diesem Dezember oder Anfang nächsten Jahres erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony

close
Bitte Suchbegriff eingeben