News

So wird Android Lollipop wohl auf dem HTC One M7 aussehen

Das HTC One M7 ist schon zwei Jahre alt und bekommt demnächst offenbar endlich Android 5.0 Lollipop.
Das HTC One M7 ist schon zwei Jahre alt und bekommt demnächst offenbar endlich Android 5.0 Lollipop. (©Facebook/HTC 2015)

Ein chinesisches YouTube-Video soll angeblich zeigen, wie Lollipop 5.0 auf dem HTC One M7 aussehen wird. Ob wir die finale Form des Android-Updates sehen oder nur eine frühe Beta-Version, ist allerdings nicht klar. 

Android 5.0 Lollipop werde sowohl für das zwei Jahre alte HTC One M7 als auch für seinen Nachfolger, das One M8, erscheinen. Und das innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt des finalen Quellcodes – das hatte der taiwanische Mobilfunkhersteller HTC laut einem Bericht von Pocketnow versprochen. Nun, das war im November 2014. Und wie es aussieht, wird HTC sein Versprechen einhalten. Ist das ominöse YouTube-Video aus China nämlich echt, können wir ab sofort einen ersten Blick auf das Update des Betriebssystems für das One M7 erhaschen.

YouTube-Video zeigt Android Lollipop und Sense 6.0 auf dem HTC One M7

Nur 28 Sekunden ist das nun aufgetauchte Video lang, daher enthüllt es noch nicht so wahnsinnig viel vom Android-Update. Zu sehen ist neben der neuen Lollipop-Version auch Sense 6.0, die HTC-eigene Bedienoberfläche. Aber immerhin können wir einen ersten Blick auf den neuen Task Manager in Kartenansicht werfen. Ähnlich wie bei Google Chrome werden aktive Apps mittels kleiner Karten angezeigt, die mit einem Druck auf den X-Knopf geschlossen werden können. Außerdem ist kurz die neue Benachrichtigungsleiste mit den Schnelleinstellungen im Bild – natürlich mit ausschließlich chinesischem Text.

HTC hat Lollipop-Release noch nicht offiziell bestätigt

Wenn wir nicht einem sehr aufwändigen Fake aufgesessen sind, scheint HTC wirklich kurz vor der Auslieferung von Android 5.0 Lollipop für das M7 und das M8 zu stehen. Offiziell bestätigt haben die Taiwaner diesbezüglich aber noch nichts.

Für das Jahr 2015 versprach HTC-Manager Jeff Gordon das beste Line-up aller Zeiten. Wer aber nicht in die neuen Geräte investieren will, kann die letzten beiden HTC One-Modelle bald immerhin auf die jüngste Android-Version aktualisieren..

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben