News

Sonos arbeitet an Smart Speaker mit mehreren Sprachassistenten

Wird Sonos schon im September einen Smart Speaker mit Sprachsteuerung vorstellen?
Wird Sonos schon im September einen Smart Speaker mit Sprachsteuerung vorstellen? (©Sonos 2017)

Nach Amazon Echo, Google Home und Apple HomePod plant jetzt offenbar auch Multiroom-Spezialist Sonos einen eigenen Smart Speaker. Der Clou: Der Lautsprecher soll angeblich gleich mehrere Sprachassistenten integriert haben.

Update vom 29.08.2017, 16:30 Uhr: Sonos hat Einladungen zu einem Presse-Event am 4. Oktober in New York verschickt. Auf dem Teaser-Bild ist ein geöffneter Mund zu sehen, weshalb klar sein dürfte, dass an diesem Tag die Vorstellung des Smart Speakers zu erwarten ist.

Ursprüngliche Meldung: Ein entsprechender Hinweis ist nun in einem Eintrag der US-Zertifizierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) entdeckt worden, berichtet 9to5Mac. Das als Produktmodell S13 bezeichnete Gerät wird beschrieben als "High Performance All-in-One Wireless Smart Speaker", der Teil von Sonos' Home Sound Systems sei. Erwartet werden darf aber nicht nur ein Lautsprecher, der erstklassigen Sound bietet, sondern ein Smart Speaker, der seinen Besitzern die Wahl zwischen verschiedenen Sprachassistenten ließe.

Smart Speaker von Sonsos mit mehreren Streamingdiensten?

Damit würde sich ein möglicher Sonos Smart Speaker gravierend von Amazon Echo, Google Home oder dem Apple HomePod unterscheiden. Während die jeweiligen Systeme nur mit einem Sprachdienst funktionieren, könnte der smarte Lautsprecher des Multiroom-Platzhirsches sowohl Alexa als auch den Google Assistant integriert haben – Siri wird natürlich exklusiv dem HomePod des iPhone-Herstellers vorbehalten bleiben. Und: Während der Apple HomePod nur Zugriff auf Apple Music gestattet, soll der Sonos-Lautsprecher mit mehreren Streamingdiensten zusammenarbeiten.

Premiere feiern könnte der smarte Sonos-Speaker schon auf der CEDIA 2017, die am 5. September im kalifornischen  San Diego startet. Dann dürfen auch Details zu Preis und Release erfolgen. Apple wird seinen HomePod im Dezember in den USA, Kanada und Australien zum Preis von 349 US-Dollar auf den Markt bringen. Ein Erscheinungsdatum für Deutschland wurde noch nicht bekannt gegeben.

Neueste Artikel zum Thema 'Sonos One'

close
Bitte Suchbegriff eingeben