News

Sony: Android Lollipop-Update kommt nur für Xperia Z-Geräte

Das Sony Xperia Z3 soll Android 5.0 Lollipop im März bekommen.
Das Sony Xperia Z3 soll Android 5.0 Lollipop im März bekommen. (©Sony 2014)

Schlechte Nachrichten für viele Sony-Besitzer: Die Japaner werden das Update auf Android 5.0 Lollipop nur für Xperia Z-Geräte herausbringen. Produkte wie das Xperia M2 gehen hingegen leer aus.

Viele Sony-Besitzer hatten es vermutlich schon befürchtet: Der japanische Konzern wird das Update auf Android 5.0 Lollipop tatsächlich nur für seine Xperia Z-Geräte ausliefern. Das bestätigte das Unternehmen via Twitter auf Nachfrage von mehreren Nutzern. Immerhin will Sony die Aktualisierung für sämtliche Xperia Z-Produkte anbieten – also auch für ältere Geräte wie das erste Xperia Z aus dem Jahr 2013. Selbst aktuelle Sony-Modelle ohne Z-Kennzeichnung wie das Xperia E4 bekommen hingegen einen Korb.

Android 5.0 Lollipop: Viele Besitzer von aktuellen Sony-Geräten gehen leer aus

Während erste Sony-Geräte wie das Xperia Z Ultra bereits mit dem Update auf Android 5.0 Lollipop versorgt wurden, warten aktuelle Flaggschiffe wie das Xperia Z3 noch auf die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Google. Letzten Gerüchten zufolge soll das Update dort im März aufschlagen. Sony-Geräte aus dem letzten Jahr wie das Xperia C3, E1, E3, M2, M2 Aqua, T2 Ultra und T3 werden hingegen offenbar leer ausgehen.

Der Xperiablog macht Nutzern dieser Geräte zumindest noch ein wenig Hoffnung. So seien bereits in der Vergangenheit über den Twitter-Kanal von Sony Dinge kommuniziert worden, die dann doch nicht eintrafen. Angesichts der recht definitiven Wortwahl des Social-Media-Teams von Sony stehen die Chancen auf ein Lollipop-Update für Nicht-Xperia-Z-Besitzer aber anscheinend eher schlecht.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben