News

Sony entschuldigt sich mit Rabatt für PSN-Ausfall

Sony gewährt zehn Prozent Rabatt im PlayStation Store – aber damit geben nicht nicht alle Spieler zufrieden.
Sony gewährt zehn Prozent Rabatt im PlayStation Store – aber damit geben nicht nicht alle Spieler zufrieden. (©Facebook/PlayStation 2015)

Wegen eines Hackerangriffs auf das PlayStation Network konnten viele Spieler den Online-Service über Weihnachten nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen. Dafür entschuldigt sich Sony jetzt: mit einem Rabatt für Käufe im Spiele-Netzwerk PSN.

Sony gewährt PSN-Kunden zehn Prozent Rabatt auf alle Einkäufe zwischen Freitag, dem 23. Januar 10 Uhr und Montag, dem 26. Januar 10 Uhr. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in seinem Blog mit. Die Vergünstigung gilt für Spiele, Add-Ons und Vorbestellungen, davon ausgenommen aber sind besondere Inhalte wie Verleihfilme sowie Abogebühren für die Dienste PS Now, PS Plus und Music Unlimited. Der Rabatt gilt einmalig für den gesamten Einkauf und nicht für jeden einzelnen Posten. Der entsprechende Code werde demnächst im PlayStation Store veröffentlicht und auch via Twitter verbreitet, schreibt Sony weiter.

PS-Plus-Mitglieder, die aufgrund des Hacker-Angriffs über Weihnachten nicht online zocken konnten, würden zudem in den nächsten Tagen eine Mail mit einem Code erhalten, der fünf zusätzliche kostenfreie Tage Mitgliedschaft gewährt.

Viele Spieler sind mit dem Rabatt nicht zufrieden

Diese kleine Geste der Wiedergutmachung stößt aber nicht bei allen Spielern auf Begeisterung. So scheint manchen PlayStation-Nutzern der Nutzungs-Zeitraum von drei Tagen zu knapp bemessen – wer am Wochenende irgendwie verhindert ist oder den Rabatt aus sonstigen Gründen nicht nutzen kann, würde schlichtweg in die Röhre gucken. Und: Dass gerade der Service PS Plus ausgenommen ist, stößt vielen besonders übel auf. Downloads von Spielen gelten im PlayStation Store generell als überteuert. Ohne weiterführende Vergünstigung im Rahmen eines Sonderverkaufs seien die zehn Prozent zu wenig. Und das ist besonders pikant, da Sonys Januar-Sale gerade erst zu Ende gegangen ist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben