menu

Sony RX0 II: Zweite Action-Cam-Generation will Vlogger beeindrucken

Die Sony RX0 geht in die zweite Generation.
Die Sony RX0 geht in die zweite Generation.

Zwei Jahre nach der ersten Generation steht jetzt die Sony RX0 II in den Startlöchern. Die neue Generation der Action-Cam will sich vor allem mit einem um 180 Grad schwenkbaren Screen von der Konkurrenz aus dem Hause GoPro abheben. Allerdings ist die Sony-Kamera nicht ganz günstig.

Sony hat am Dienstag die RX0 II angekündigt, die Nachfolgerin der im Herbst 2017 vorgestellten RX0. Laut Pressemitteilung handelt es sich dabei um die weltweit kleinste und leichteste Premium-Ultrakompaktkamera. Die Action-Cam kommt gerade einmal auf Abmessungen von 59 x 40,5 x 35 Millimetern und bringt nur 132 Gramm auf die Waage. Dennoch ist sie staubdicht und bis zehn Meter wasserdicht, übersteht Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe und hält Kräfte bis 200 kg aus. Selbst der LCD-Screen lässt sich laut Sony unter Wasser nutzen.

Sony RX0 II: Schwenkbarer Screen & 4K-Video

Das Display könnte auch das Feature der Sony RX0 II sein, mit dem die Action-Cam gegenüber der Konkurrenz aus dem Hause GoPro punkten kann. Der Screen lässt sich bis zu 180 Grad nach oben und 90 Grad nach unten schwenken, was vor allem Vlogger ansprechen dürfte.

Im Inneren der kleinen Action-Cam steckt ein 1 Zoll großer Stacked-CMOS-Sensor mit 15,3 Megapixeln, bei dem sich lichtempfindliche Pixel und Schaltkreis nicht dieselbe Fläche teilen müssen, wie das bei klassischen CMOS-Sensoren der Fall ist. Die Weitwinkellinse stammt von Zeiss und bringt eine Brennweite von 24 mm sowie eine f/4.0-Blende mit. Der minimal Fokussierabstand beträgt 20 cm, die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 80 bis ISO 12.800.

Videos nimmt die Sony RX0 II mit einer maximalen Auflösung von 4K bei 30 fps und mit elektronischer Bildstabilisierung auf. Für Zeitlupenfans steht ein Super-Slow-Motion-Modus zur Verfügung, der mit bis zu 1000 fps filmt und unkomprimiertes 4K-Material per HDMI ausgibt. Das S-Log2-Profil erhöht den Gestaltungsspielraum in der Nachbearbeitung.

Der Preis hat es in sich

Die Sony RX0 II wird in Europa ab Mai 2019 ausgeliefert und im Kit mit dem VCT-SGR1-Shooting-Grip verkauft. Für das Gesamtpaket werden voraussichtlich rund 800 Euro fällig.

Anfang 2017 hatte sich Alex bereits mit der Sony RX0 beschäftigt. Die bisherigen Kritikpunkte an der Action-Cam ließen ihn gespannt auf eine zweite Generation warten. Seine ersten Eindrücke kannst Du Dir im Video ansehen:

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Action-Cams

close
Bitte Suchbegriff eingeben