Sony senkt den Preis der PS4 in Deutschland

PS4
Sony senkt den Preis der PS4 in Deutschland und bekommt eine richtige Twitch-App. (©picture alliance / dpa Themendienst 2015)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Sony senkt den Preis der PlayStation 4 auch in Deutschland. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt jetzt für die PS4 mit 500 GB Festplattenkapazität 349,95 Euro – bislang waren es 399 Euro.

Zuerst wurde der Preis der PS4 in den USA gesenkt, ab sofort gibt es die Konsole auch in Deutschland günstiger zu kaufen. Die unverbindliche Preisempfehlung von Sony beträgt für die PS4 mit 500 GB nunmehr nur noch 349,95 Euro statt 399 Euro. Das teilte der japanischer Hersteller in seinem Blog mit. Aber nicht nur deutsche Zocker profitieren von einem geringeren Preis, sondern auch alle anderen Länder in Europa. Passend zur Weihnachtszeit hat Sony zudem einige Bundles im Angebot, darunter auch limitierte Versionen.

PS4 bekommt endlich vollwertige Twitch-App

PS4-Besitzer dürfen sich auch an anderer Stelle freuen. Endlich verfügt die Heimkonsole über eine vollwertige Twitch-App. Das teilte das Streamingportal via Pressemitteilung mit. Bislang konnten lediglich PS4-Livesessions verfolgt werden, mit dem Release der vollständigen App haben die Gamer jetzt Zugriff auf alle Twitch-Streams – völlig unabhängig von der Plattform. So dürfen sich Spieler auf der PS4 jetzt über ein noch besseres Broadcasting-Erlebnis freuen.

Zunächst wird die App in US-amerikanischen Ländern verfügbar sein, weitere Regionen werden folgen. Die Twitch-App wird in Zukunft zudem für die PS3 und die PS Vita veröffentlicht. Wann genau, ließen die Entwickler noch offen. Erst kürzlich veröffentlichte Sony ein umfangreiches Update auf die Version 3.0, die vor allem eine bessere Vernetzung der Community ermöglicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben