News

Sony veröffentlicht Nachrichten-App für PlayStation-Besitzer

Sony hat jetzt eine eigene Messenger-App veröffentlicht.
Sony hat jetzt eine eigene Messenger-App veröffentlicht. (©YouTube/ PlayStation 2015)

Auch Sony hat jetzt eine eigene Messenger-App. Der japanische Elektronikkonzern hat ein Chat-Programm veröffentlicht, mit dem man mit den Kontakten in seiner PlayStation Network-Freundesliste plaudern und Informationen austauschen kann.

Die neue Messenger-App "PlayStation Messages" von Sony gibt's derzeit in Versionen für Android und iOS. Allerdings braucht man die komplette PlayStation-App, um sein PSN-Konto wirklich online abrufen zu können – inklusive der Freundesliste. Man kann aber wie auch beim Facebook Messenger zwischen den einzelnen Apps mit Karteikartenreitern hin- und herspringen und die jeweiligen Funktionen nutzen. Daher ist die neue Messenger-App nur zusammen mit der eigentlichen PlayStation-App sinnvoll einsetzbar.

PlayStation Messenger: Alle Nachrichten-Funktionen drin

Alle Funktionen, die etwas mit Nachrichten zu tun haben, finden sich in dem neuen Programm. Man kann etwa auf einen Blick sehen, wer online ist und sich schon auf dem Heimweg auf spannende Spiele freuen, wenn die PlayStation noch gar nicht läuft. Es ist ebenfalls möglich, Sprachnachrichten oder Bilder zu versenden – und das sogar an Gruppen mit bis zu 100 Spielern.

Zusätzlich hat Sony ein Update für die eigentliche PlayStation App veröffentlicht. Diese hat jetzt ein neues Symbol, ist aber nach wie vor nicht fürs iPhone 6s optimiert. Ob sich  Sony mit seiner Messenger-App durchsetzen kann, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Diejenigen, die bereits jetzt die Sony-App nutzen, dürften auch mit dem neuen Messenger etwas anfangen können, um Nachrichten an ihre PlayStation-Kumpel zu verschicken. Alle anderen sind vermutlich mit WhatsApp und anderen Chatprogrammen bestens versorgt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben