News

Sony: Wasserfeste Smartphones nicht unter Wasser nutzen

Wie wasserfest ist das Xperia Z3+ tatsächlich?
Wie wasserfest ist das Xperia Z3+ tatsächlich? (©Sony 2015)

Ja, unsere Smartphones sind wasserfest, aber nutzt sie besser nicht unter Wasser: Sony warnt davor, Xperia Z5 und Co. unter Wasser zu verwenden. Das verwundert, denn eigentlich sind die Geräte nach dem Standard IP68 wasser- und staubfest.

Bereits seit dem Xperia Z1 setzt Sony konsequent auf eine wasserfeste Bauweise für seine Smartphone-Flaggschiffe. Da ist es keine Überraschung, dass auch die neuen Modelle Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium nach dem Standard IP68 zertifiziert sind und somit zumindest für 30 Minuten wasserfest bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern sind.

Sony warnt vor der Verwendung unter Wasser

Nicht schlecht für ein Premium-Smartphone, mag man sich nun denken. Doch Sony selbst scheint offenbar nicht so recht von der Wassertauglichkeit seiner Geräte überzeugt zu sein. Zumindest warnt der Hersteller seit Neuestem auf seiner Homepage davor, die Geräte vorsätzlich unter Wasser zu verwenden. Dabei weist das Unternehmen darauf hin, dass die IP68-Zertifizierung unter kontrollierten Laborbedingungen im Standby-Modus stattgefunden habe. Fotos sollten Nutzer unter Wasser allerdings besser nicht knipsen und auch andere Funktionen der Geräte lieber nicht nutzen.

Wasserfest oder nicht?

Kurz gesagt: Die Smartphones sind zwar formell wasserfest, aber nur im Standby-Modus. Für spezielle Anwendungsfälle und die dabei möglicherweise auftretenden Schäden möchte der Hersteller offenbar keine Haftung übernehmen. Nutzer, die gehofft hatten, sie könnten das Xperia Z5 mit in den Badesee nehmen, um dort munter Fotos zu schießen, sollten sich das also lieber zwei Mal überlegen.

Will sich Sony nur absichern?

Aus Sonys Sicht macht es natürlich Sinn, die Käufer auch über die Risiken der Unterwasser-Nutzung aufzuklären. Immerhin muss sich der Hersteller gegen eventuelle Garantiefälle absichern. Ob es allerdings Marketing-technisch Sinn macht, ein Smartphone als wasserfest zu verkaufen, um dann im nächsten Schritt vor der Verwendung im Wasser zu warnen, sei einmal dahingestellt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben