menu

Sony WH-1000XM4: Neuer Leak zum NC-Kopfhörer

Sony WH-1000XM4
Sony dürfte den WH-1000XM4 in Kürze offiziell ankündigen. Bild: © Sony 2020

Der neue Noise-Cancelling-Kopfhörer Sony WH-1000XM4 wurde noch gar nicht offiziell vorgestellt, ist aber bereits bei einem US-Händler aufgetaucht. Die Produktbeschreibung liefert auch neue Infos zu den Headphones.

Wie Android Police schreibt, listet der US-Händler Walmart den Sony WH-1000XM4 bereits in seinen Onlineshop. Laut Produktbeschreibung lässt sich der Noise-Cancelling-Kopfhörer wie sein Vorgänger Sony WH-1000XM3 per Touchbedienung steuern. Eine Besonderheit im Feld der NC-Kopfhörer ist die Möglichkeit, zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig mit dem WH-1000XM4 zu verbinden. Das ist praktisch, wenn man den Sony-Kopfhörer beispielsweise mit dem Laptop verbunden hat und dann einen Anruf auf dem Smartphone entgegennehmen will.

Ein weiteres Feature des Sony WH-1000XM4 nennt sich "Smart Talking": Der Kopfhörer soll etwa beim Telefonieren Stimmen erkennen können und automatisch die Umgebungsgeräusche für eine bessere Sprachqualität dämpfen.

LDAC sorgt für hohe Audioqualität

Der Eintrag bei Walmart bestätigt zudem, dass der Sony WH-1000XM4 auf den Codec LDAC setzt, dadurch lassen sich dreimal so viele Daten übertragen wie beim normalen Bluetooth-Audio. Sony verspricht außerdem eine Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden und eine Schnellladefunktion, dank der schon zehn Minuten an der Steckdose für weitere fünf Stunden Wiedergabe reichen sollen.

Walmart nennt für den Sony WH-1000XM4 ein Preis von 348 Dollar, umgerechnet knapp 310 Euro. Ob dies auch dem finalen Ladenpreis in Deutschland entsprechen wird, ist noch offen. Auch einen Termin für den Marktstart gibt es bisher nicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony WH-1000XM4

close
Bitte Suchbegriff eingeben