News

Sony Xperia XZ Pro soll das Xperia XZ Premium ablösen

Der Nachfolger des Xperia XZ Premium wird voraussichtlich auf dem MWC 2018 enthüllt.
Der Nachfolger des Xperia XZ Premium wird voraussichtlich auf dem MWC 2018 enthüllt. (©TURN ON 2017)

Auf der CES 2018 gab es von Sony neue Mittelklasse-Smartphones, der richtige Kracher soll aber erst kurz vor dem MWC 2018 folgen. Angeblich wird das Sony Xperia XZ Pro das XZ Premium ablösen und mit absoluten High-End-Specs aufwarten.

In etwas mehr als einem Monat könnte Sony ein neues Smartphone-Flaggschiff enthüllen. Das Sony Xperia XZ Pro soll auf das Xperia XZ Premium aus dem vergangenen Jahr folgen und unmittelbar vor dem MWC 2018 Ende Februar vorgestellt werden. Wie die meisten großen Hersteller will jetzt wohl auch Sony auf ein Dual-Kamera-Setup bei seinen Flaggschiff-Modellen setzen. Einem Datenblatt-Leak zufolge, der über die chinesische Webseite MyDrivers verbreitet wurde, soll das Sony-Smartphone eine 18- und eine 12-Megapixel-Linse auf der Rückseite mitbringen. Vorne findet sich weiterhin eine einzelne 13-Megapixel-Selfie-Cam.

4K-Screen fürs Sony Xperia XZ Pro keine Überraschung

Das Display des Xperia XZ Pro soll 5,7 Zoll in der Diagonale messen und 4K-Auflösung bieten – was wenig überraschend ist, da Sony seine Top-Smartphones bereits seit einigen Jahren mit ultrahochauflösenden Screens ausstattet. Im Inneren wird dem Leak zufolge der neue Snapdragon 845 arbeiten, unterstützt von 6 GB RAM. Der interne Speicher soll 128 GB fassen. Mit einer IP68-Zertifizierung wäre das High-End-Gerät zudem wasserdicht. Für ausreichend Laufzeit wird angeblich ein 3240-mAh-Akku sorgen. Die Auslieferung dürfte mit Android 8.0 Oreo an Bord erfolgen.

Bislang handelt es sich zwar lediglich um Gerüchte. Allerdings legt der Detailgrad nahe, dass Sony wirklich etwas für den MWC 2018 plant. Allzu lange müssen wir uns wohl nicht mehr gedulden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben