News

Sony Xperia XZ2 Premium mit 4K-HDR-Display und Dual-Kamera vorgestellt

Das XZ2 Premium bietet im Vergleich zum XZ Premium einige Upgrades.
Das XZ2 Premium bietet im Vergleich zum XZ Premium einige Upgrades. (©Sony 2018)

Sony hat offiziell das neue Flaggschiff-Smartphone Xperia XZ2 Premium präsentiert. Es handelt sich um das erste Smartphone, das 4K-HDR-Videos sowohl aufzeichnen als auch auf dem Display in 4K-Auflösung wiedergeben kann.

Außerdem soll das Xperia XZ2 Premium den höchsten ISO-Wert für Videoaufnahmen unter den Smartphones bieten. ISO 12800 stehen laut Sony-Pressemitteilung für Videos und ISO 51200 für Fotos zur Verfügung. Der hohe ISO-Wert könnte zu besseren Aufnahmen bei mäßigen Lichtbedingungen beitragen. Die Sensoren der beiden Kameras hinten messen 1/2,3 Zoll, was allerdings vom 1/1,7 Zoll großen Sensor der 40-MP-Kamera des Huawei P20 Pro übertroffen wird.

Erstes Sony-Smartphone mit Dual-Kamera

Sony verbindet wie Huawei eine RGB- mit einer Monochrom-Kamera. Die kontrastreichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen werden jeweils mit den Farbaufnahmen kombiniert, um ein hochwertiges Foto zu erzeugen. Die Selfie-Kamera löst mit 13-Megapixeln auf und bietet einen 1/3,06-Sensor. Wie beim Xperia XZ2 ist ein Snapdragon 845 für die Leistung zuständig, der diesmal allerdings 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite gestellt bekommt. Das 4K-HDR-Display misst 5,8 Zoll im Vergleich zu den 5,7 Zoll des Xperia XZ2.

Release im Sommer 2018

Der Akku hat eine Kapazität von 3450 mAh, was die 3180 mAh des Xperia XZ2 übertrifft. Das Premium-Modell muss allerdings auch eine höhere Displayauflösung bewältigen. Auf einen Kopfhöreranschluss verzichtet auch das neue Xperia. Zu den weiteren Features zählen kabelloses Laden und das Dynamic Vibration System des Xperia XZ2, welches das Smartphone passend zur Medienwiedergabe vibrieren lässt. Die Stereo-Lautsprecher sollen die bislang lautesten von Sony werden. Als Betriebssystem dient Android 8.0 Oreo, also noch nicht Android 8.1.

Einen Preis hat Sony noch nicht genannt, als Release-Datum gab der Hersteller nur den Sommer 2018 an.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen