menu

Sony Xperia XZ4 laut erstem Benchmark extrem schnell

Das Sony Xperia XZ4 kommt wohl mit Notch-losem 21:9-Display.
Das Sony Xperia XZ4 kommt wohl mit Notch-losem 21:9-Display.

Laut einem Benchmark ist das kommende Sony Xperia XZ4 schneller als alle aktuellen Flaggschiff-Smartphones. Mit einem Ergebnis von fast 400.000 Punkten überholt es sogar das iPhone XS sowie das Huawei Mate 20 Pro deutlich. Derweil bestätigt eine geleakte Displayhülle das 21:9-Design.

Ganze 395.721 Punkte erreicht das kommende Sony-Flaggschiff Xperia XZ4 in einem geleakten AnTuTu-Test. Das schreibt Gizmochina. Damit hat das Xperia XZ4 eine höhere Leistung als die schnellsten aktuellen Smartphones, konkret als das iPhone XS (355.596 Punkte) und Co. mit dem Apple A12 Bionic sowie als das Huawei Mate 20 Pro (305.437 Punkte) mit dem Kirin 980 auf der Android-Seite.

Kein Smartphone ist schneller als das Xperia XZ4

Nur die aktuellen iPad-Pro-Tablets sind unter den mobilen Geräten noch etwas schneller (rund 56.000 Punkte). Das Xperia XZ4 wird höchstwahrscheinlich mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 855 ausgestattet, wobei dieser in einem zuvor veröffentlichten AnTuTu-Test nur 360.000 Punkte erzielen konnte. Derweil bestätigt eine via Gadgets 360 geleakte Displayhülle das von Onleaks veröffentlichte Design (siehe Teaserbild).

Mit sehr schmalem 21:9-Display

Demnach bietet das Xperia XZ4 ein sehr schmales Display im 21:9-Format, das sich besonders gut für Filme eignen dürfte. Smartphones hatten sich lange am mit dem LG G6 eingeführten 18:9-Format orientiert, aber dieses konnte sich bei Filmen aus verschiedenen Gründen nicht durchsetzen. Eine Displaynotch gibt es nicht, im Rahmen oben steckt ein kleines Loch für die Benachrichtigungs-LED sowie Ausschnitte für den Hörer, die Kamera und den Annäherungssensor. Das Xperia XZ4 dürfte auf dem MWC 2019 Ende Februar vorgestellt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben