menu

Sony zeigt Xperia 1 III mit innovativer Kamera & Xperia 5 III, 10 III

sony-xperia-1-III
Das Sony Xperia 1 III hat ein Teleobjektiv mit zwei Brennweiten. Bild: © Sony 2021

Sony hat das neue Flaggschiff-Smartphone Xperia 1 III präsentiert. Dieses möchte mit einer High-End-Ausstattung inklusive einer innovativen Telefoto-Kamera mit variablem Blendenwert überzeugen. Außerdem präsentierte Sony das leicht abgespeckte und kleinere Xperia 5 III sowie das Mittelklasse-Handy Xperia 10 III.

Xperia 1 III mit 2-Stufen-Telefotokamera

Das Highlight des Xperia 1 III ist eine 12-Megapixel-Telefotokamera. Diese erlaubt nämlich einen Wechsel der Brennweite von 70 zu 105 Millimetern – mit anderen Worten einen optischen Zoom in zwei Stufen mit derselben Kamera. Bislang mussten für zwei optische Vergrößerungen zwei verschiedene Kameras eingesetzt werden. Auch ansonsten fährt Sony High-End-Technik auf. Darunter etwa das 6,5 Zoll große 4K-HDR-OLED-Display im 21:9-Format mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz.

Das Display soll neben DCI-P3 sogar den großen Rec.-2020-Farbraum abdecken, somit ließen sich alle HDR-Filme farblich optimal darstellen. Ob das so stimmt, wird sich zeigen, das können schließlich nicht einmal die besten Fernseher. Neben dem Flaggschiff-Chip Snapdragon 888 hat Sony den Bildprozessor X1 for mobile im Smartphone verbaut, der die Qualität der HDR-Film-Präsentation weiter verbessern dürfte. 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB erweiterbarer interner Speicher zeugen auch vom High-End-Anspruch. Es gibt wieder einen Klinken-Kopfhöreranschluss und damit verbundene Headsets können von der Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen profitieren.

DSEE Ultimate wertet die Qualität von Musikstücken auf und auch Hi-Res-Audio kann wiedergegeben werden. Neben der Telefotokamera mit variablem Blendenwert gibt es eine 12-Megapixel-Hauptkamera und eine 12-Megapixel-Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen. Schließlich gibt es noch einen 3D-Sensor für präzisere Porträtfotos. Der 4.500 mAh große Akku erlaubt Fast Charging, Wireless Charging und er kann andere Geräte mit Wireless Power Share aufladen.

Das Xperia 1 III erscheint im Frühsommer in den Farben Grau, Schwarz und Violett.

Xperia 5 III: Die kleinere Alternative

Das Xperia 5 III hat ein 6,1 Zoll großes HDR-OLED-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixeln und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Auch dieses Display soll die HDR-Farbräume DCI-P3 und Rec. 2020 abdecken. Die technische Ausstattung ist weitgehend dieselbe wie beim Xperia 1 III, allerdings werden "nur" 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB erweiterbarer interner Speicher geboten. Beim Xperia 5 III fehlt der 3D-Sensor. Der Akku hat dieselbe Kapazität von 4.500 mAh – allerdings gibt es kein kabelloses Laden und Wireless Power Share.

Das Xperia 5 III wird im Frühsommer in den Farben Rosa, Grün und Schwarz erhältlich sein.

Xperia 10 III: Mittelklasse-Handy mit 5G & OLED-Display

Das Xperia 10 III setzt auf ein 6 Zoll großes OLED-Display im 21:9-Format und einer Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixeln. Die Bildwiederholrate liegt nur bei 60 Hertz, immerhin werden 97 Prozent des für HDR-Filme relevanten DCI-P3-Farbraums abgedeckt. Es gibt drei Kameras hinten: Eine 12-Megapixel-Hauptkamera, eine 8-Megapixel-Telefoto-Kamera und eine 8-Megapixel-Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen.

Auch das Xperia 10 III bringt einen Kopfhöreranschluss mit, für Bluetooth werden wie bei den Flaggschiffen die hochauflösenden Codecs LDAC und aptX HD geboten. Als Prozessor dient der Snapdragon 690 5G, der Arbeitsspeicher liegt bei 6 GB und der interne Speicher bei 128 GB. Dieser lässt sich via microSD-Karte erweitern. Der Akku hat eine Kapazität von 4.500 mAh und lässt sich via Kabel schnell aufladen.

Das Xperia 10 III erscheint im Frühsommer in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Rosa.

Es gibt jeweils noch keine Informationen zu den Preisen der neuen Smartphones.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben