Sonys neue 4K-HDR-TVs haben den Google Assistant schon an Bord

Die Sony-X900F-Reihe kommt ab Werk mit Google Assistant.
Die Sony-X900F-Reihe kommt ab Werk mit Google Assistant. (©Sony 2018)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Mit den Modellreihen X900F und X850F hat Sony die ersten 4K-HDR-TVs für 2018 offiziell angekündigt. Die Android-TVs sollen schon ab Werk mit dem Google Assistant ausgeliefert werden.

Eigentlich ist es wenig überraschend: Nachdem Sony bereits im November letzten Jahres damit begonnen hatte, den Google Assistant per Software-Update auf ältere Android-TVs zu bringen, sollen auch die neuesten 4K-HDR-TVs der Japaner schon ab Werk mit dem Sprachassistenten ausgestattet sein. Dies berichtet Android Police unter Berufung auf eine Sony-Pressemitteilung vom Donnerstag.

Großformatige LCD-TVs mit Google-Sprachsoftware

Für den US-amerikanischen Markt hat der Hersteller darin den Release der neuen TV-Modellreihen X900F und X850F angekündigt. Beide Produktreihen sind mit 4K-HDR-Panels ausgestattet und verfügen über einen X1-Bildprozessor zur optimalen Signalverarbeitung. Laut Sony handelt es sich um LED-LCD-Geräte, wobei die X900F-Serie mit Bildschirmdiagonalen von 55, 65 und 75 Zoll angeboten wird. Die X850F-Reihe soll es hingegen nur in 55 und 65 Zoll geben.

Zusätzlich wird Sony mit der Modellreihe A8F auch zwei neue OLED-TVs in den Handel bringen, die in 55 und 65 Zoll verfügbar sein sollen. Sie wurden in der Pressemitteilung jedoch nicht separat angekündigt. Auch die OLED-Geräte verfügen über 4K-Panels und HDR-Unterstützung. Sämtliche neu angekündigten Sony-TVs nutzen das Smart-TV-Betriebssystem Android TV und werden demzufolge mit einer Fernbedienung ausgeliefert, die auch die Sprachsteuerung des Google Assistant erlaubt.

Der Google Assistant verbreitet sich unaufhaltsam

Bereits auf der CES 2018 im Januar hatte sich der Google Assistant auf zahlreichen Wohnzimmergeräten gezeigt und es scheint klar, dass Google vor allem seine langjährigen Hardware-Partner dazu bewegen möchte, die Sprachsteuerung in so viele Geräte wie möglich zu bringen.

Wann die Geräte nach Deutschland kommen, steht momentan noch nicht fest. Auch die Modellbezeichnungen können hierzulande von denen in Nordamerika abweichen. Zudem ist nicht gesagt, dass Sony all seine TV-Geräte in allen Märkten veröffentlicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben