menu

Sonys neue TVs sollen ein immersiveres Fernseherlebnis bieten

Die Z8H-Reihe von Sony verbindet 8K-Auflösung mit neuen Bildtechnologien.

Sony will das Seherlebnis mit seinen 4K- und 8K-TVs in diesem Jahr noch immersiver gestalten. Dafür setzt der Hersteller auf jede Menge neue Technik und Features. Auf der CES wurde das Lineup erstmals vorgestellt.

Sony hat die CES 2020 in Las Vegas genutzt, um sein neues TV-Lineup für 2020 vorzustellen. Die Geräte umfassen erwartungsgemäß 4K-LCD-, 4K-OLED- und 8K-LCD-TVs. Ziel des Herstellers ist es, den Zuschauern ein noch immersiveres Fernseherlebnis zu bieten, wie das Unternehmen in seiner Pressemitteilung verlauten lässt.

Sony setzt alles auf perfekte Bildkalibrierung

Zu diesem Zweck packt Sony eine ganze Reihe neuer Technologien in die Geräte. Im Zentrum stehen die bekannten Triluminos-Displays des Herstellers, die ähnlich wie die QLED-Panels von Samsung den Farbraum erweitern und feinere Farbabstufungen ermöglichen. Dadurch gewinnt das Bild insgesamt an Realismus.

Weitere Bildverbesserungen soll der sogenannte "Netflix Calibrated Mode" bringen, der die Bildschirmkalibierung beim Anschauen von Netflix-Content in etwa auf das Niveau eines Studio-Monitors heben soll. Damit sollen Inhalte so dargestellt werden, wie sie von Regisseur und Bild-Ingenieuren ursprünglich vorgesehen waren. Wie der Name schon verrät, wird dieser Modus allerdings nur innerhalb der Netflix-App aktiv.

Davon abgesehen tragen die Sony-TVs das Siegel IMAX-Enhanced. Das spricht dafür, dass sie zumindest über einen Bildmodus verfügen, der das Material ohne zusätzliche Nachbearbeitung zeigt. Neu ist außerdem die Funktion Ambient Optimization, eine automatische Kalibrierung, die Bild und Ton auf Wunsch optimal an die Gegebenheiten in der jeweiligen Wohnung anpasst. Im Zentrum all dessen steht erneut Sonys Bildbearbeitungsprozessor X1. 

Android, Alexa und auch AirPlay 2 sind an Bord

Auf der Software-Seite setzt Sony weiter auf Android TV und den Google Assistant. Zusätzlich lassen sich jedoch auch Amazons Alexa sowie Apple AirPlay 2 und Homekit mit dem neuen TV-Lineup nutzen.

Die neuen TVs der Modellreihen A9S (4K-OLED), X950H und X900H (4K-LCD), Z8H (8K) sowie A8H und MASTER sollen zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahr auf den Markt kommen. Auch die Preise wird Sony erst in den kommenden Monaten bekanntgeben.

CES 2020
Die CES 2020 findet vom 7. bis zum 10. Januar in Las Vegas statt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema CES

close
Bitte Suchbegriff eingeben