News

Sorry, Steve! Parodie-Video veralbert das iPhone SE

iPhone-SE-Parodie
iPhone-SE-Parodie (©YouTube/jacksfilms 2016)

Das neue iPhone SE ruft nicht überall Begeisterung hervor, sondern muss mitunter auch Hohn und Spott über sich ergehen lassen. Ein YouTube-Clip setzt sich mit dem iPhone SE jetzt in einer Parodie auseinander und preist die Vorteile des neuen Geräts auf eine sehr spezielle Art an.

Ist das iPhone SE nun Fort- oder Rückschritt? Zumindest ein YouTube-Clip beantwortet diese Frage für sich äußerst klar, berichtet Softpedia. Dort wird das iPhone zwar als das leistungsstärkste 4-Zoll-Smartphone aller Zeiten angepriesen – allerdings sei diese Größe ohnehin seit 2012 bereits völlig out, glauben zumindest die Macher. Das lässt sich zwar nicht mit objektiven Fakten untermauern, gleichwohl besteht an der Power des iPhone 5s-Nachfolgers kein Zweifel. Illustriert wird diese Aussage mit 4-Zoll-Geräten, die natürlich nicht mehr ganz taufrisch daherkommen. Auch die Tatsache, dass das iPhone SE doppelt so schnell wie das bald 3 Jahre alte iPhone 5s sei, ruft eine Begeisterung hervor, die selbstredend nicht ernst gemeint ist.

iPhone SE: "We are so sorry, Steve"

Und auch die Farbbezeichnungen sind Gegenstand der Parodie. So werden Gold und Silber kurzerhand durch Banana White ersetzt, Space Grau muss Castle Black weichen. Immerhin: Roségold darf weiter so heißen. Und auch die beste Gaming-Leistung sei Unnütz, wenn die Finger auf dem kleinen Display kaum Platz für ausreichend Bewegung haben. Die Kamera könne zwar Videos in 4K aufzeichnen, doch das Bearbeiten auf dem 4-Zoll-Bildschirm sei sicher ein riesiges Vergnügen. Was sicher stimmen mag, doch das 4K-Feature allein darauf zu beschränken, greift ohnehin zu kurz. Am Ende des Clips wird noch der Preis für das iPhone SE thematisiert, ehe das Video mit der Aussage endet: "We are so sorry, Steve."

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben